Eine Durchmusterung des Röntgenhimmels – entstanden auf der Raumstation

Wie bitte: Auf der International Space Stations wird Astronomie betrieben? Aber ja: Seit am 24. Juli per Robotarm der zuvor von der Endeavour angelieferte Monitor of All-Sky X-ray Image (MAXI) auf der Exposed Facility des japanischen Moduls Kibo installiert wurde, spielt die Raumstation Röntgensternwarte – und ihre rasante niedrige Bahn um die Erde wird gezielt dafür ausgenutzt, um immer wieder den Himmel zu durchmustern. Alle paar Monate entsteht so eine neue Karte wie diese erste, für die zwei Monate vom 15. August bis 29. Oktober mit der Gas Slit Camera gemessen wurde. Helligkeitsschwankungen von etwa 1000 Einzelquellen können so überwacht werden, und bis Ende November gab es schon fünfmal Alarm wegen plötzlicher Ausbrüche.

Schlagwörter: , , , , , ,

3 Antworten to “Eine Durchmusterung des Röntgenhimmels – entstanden auf der Raumstation

  1. Nachrichten aus der Astronomie kompakt « Skyweek Zwei Punkt Null Says:

    […] Monitor of All-Sky X-ray Image (MAXI) auf der Internationalen Raumstation sorgt immer wieder für Schlagzeilen – allerdings […]

  2. Allgemeines Live-Blog ab dem 29. Januar « Skyweek Zwei Punkt Null Says:

    […] der Astronaut Randolph Bresnik bei seiner Übersicht über Wissenschaft auf der ISS auch an das Röntgenteleskop MAXI auf der Raumstation, über dessen Leistungen (“Neuer Schwarz-Loch-Kandidat entdeckt”) kaum berichtet wird. […]

  3. Allgemeines Live-Blog vom 12.-16. Januar 2014 | Skyweek Zwei Punkt Null Says:

    […] der mit nachlassender Sternbildung einher geht. Auch die Erfolge des Röntgenteleskops MAXI auf der ISS, ein Euclid-Industrie-Tag bei der ESA, eine Gaia-PM aus der Datenbank-Industrie, ein weiterer […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..


%d Bloggern gefällt das: