Hubbles neuer Blick auf den Sternhaufen R136 im 30-Dor-Nebel in der LMC

Kein Sternentstehungsgebiet in der Milchstraße kann es mit dem 30-Doradus-Nebel in der Großen Magellanschen Wolke aufnehmen, dessen Innenleben und insbesondere Sternhaufen R136 hier von Hubbles neuer WFC3 aufgenommen wurde. Viele der blauen Sterne – die hier besonders strahlen, weil der blaue Kanal in Wirklichkeit UV-Licht entspricht – gehören zu den massereichsten überhaupt, die man kennt: Mehrere haben über 100 Sonnenmassen und werden in wenigen Jahrmillionen schon wieder als Supernovae untergehen.

Schlagwörter: , , , ,

2 Antworten to “Hubbles neuer Blick auf den Sternhaufen R136 im 30-Dor-Nebel in der LMC”

  1. Gräfe, Manfred Says:

    Wo finde ich die Klassifikationen über Sternenhaufen? Besonders R136 und R136a1

  2. skyweek Says:

    R136 wird als „Super-Sternhaufen“ eingeordnet, R136a1 ist der hellste Stern darin.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..


%d Bloggern gefällt das: