Die drei Pioniere des modernen Großteleskop-Baus erhalten den Kavli-Preis für Astrophysik!

Der Kavli-Preis ist eine moderne Ergänzung der Nobelpreise und wird seit 2008 alle zwei Jahre für herausragende Leistungen in den drei Bereichen Astrophysik, Nano- und Neurowissenschaften vergeben: Diese – „from the biggest, to the smallest, to the most complex“ – erscheinen dem aus Norwegen stammenden Geschäftsmann und Stifter F. Kavli als die aufregendsten und vielversprechendsten des 21. Jahrhunderts. Dreimal 1 Mio.$ teilen sich die Gewinner, die norwegische Organisationen zusammen mit der 10 Jahre alten Kavli-Stiftung aussuchen lassen – und in der Astrophysik wurden heute die drei Pioniere der Konstruktion moderner optischer Großteleskope schlechthin ausgezeichnet, die viele Entdeckungen überhaupt erst möglich gemacht haben.

Jerry Nelson, Ray Wilson und Roger Angel sind wohl jedem ein Begriff, der sich näher mit Teleskopen jenseits von 6 Metern Hauptspiegel-Durchmesser beschäftigt hat. Nelson erdachte das Design der 10-m-Keck-Teleskope auf Hawaii, deren Spiegel aus zahlreichen Segmenten bestehen. Wilson entwickelte – bei der ESO – die Aktive Optik, bei der ein sehr dünner Spiegelträger von unten von zahlreichen Aktuatoren in Form gebracht wird: Die vier Unit Telescopes des VLT in Chile sind damit bestückt. Und Angel erfand das Spin Casting, bei dem in einem rotierenden Ofen ein starrer, weitgehend ausgehöhlter Spiegelträger allein durch die Fliehlkräfte schon fast die richtige Paraboloidform erhält: Mehrere Teleskope sind so möglich geworden, u.a. das Large Binocular Telescope in Arizona. NACHTRÄGE: Einen Tag später feiert die ESO Wilson. Und Anmerkungen zum Medien-Echo der Kavlis.

Schlagwörter: , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..


%d Bloggern gefällt das: