Der Bildbeweis: Sonnensegel von IKAROS voll entfaltet!

JAXA

Und nicht nur hat auch die zweite Phase der Entfaltungsprozedur in 7.7 Mio. km Erddistanz einwandfrei funktioniert, die in das Segel integrierten Solarzellen liefern bereits Strom! Damit sind die minimalen Erfolgskriterien erfüllt: Für den kompletten Triumpf muss nun in den kommenden Monaten gezeigt werden, dass man mit einem Sonnensegel und dem Strahlungsdruck des Sonnenlichts tatsächlich gezielt die Bahn einer Raumsonde ändern kann.

Russland oder Korea schuld am Raketen-Disaster?

Nach dem erneuten Fehlstart eines KSLV („Koreanische Rakete …“), das diesmal noch viel früher als beim letzten Mal gescheitert war, schieben sich Korea und Russland – dessen Raketenstufe noch brannte, als der Unfall geschah – gegenseitig die Schuld zu: Kann es sein, dass sich die zweite koreanische Raketenstufe zu früh von der ersten trennte, was dann v.a. in die Verantwortung der Koreaner fiele? Oder ist in dieser russischen Stufe eine Turbopumpe explodiert oder etwas anderes schiefgegangen? Erste Trümmer des KSLV werden bereits aus dem Meer geborgen, aber auch das ist ein Politikum: Auch kaputt ist die 1. Stufe russisches Eigentum. Unklar ist auch, ob Russland einen dritten Versuch teilweise bezahlen müsste. (Korea Times [Editorial], Yonhap, Chosun Ilbo, BBC, Asia Times, Korea Herald, Moscow Times 11., Korea Times, AW&ST 10.6.2010) NACHTRAG: Russland gibt sich zunehmend sicher, dass es nicht die eigene Stufe war, die das Disaster auslöste …

Schlagwörter: ,

3 Antworten to “Der Bildbeweis: Sonnensegel von IKAROS voll entfaltet!”

  1. Nachrichten aus der Raumfahrt kompakt « Skyweek Zwei Punkt Null Says:

    […] hat der japanische Sonnensegler IKAROS die wichtigste Hürde genommen, darf sich auch das erste Modell made in USA auf den Weg zum Start machen: Das Nanosail D […]

  2. Das erste Sonnensegel im Weltraum – aufgenommen direkt von oben! « Skyweek Zwei Punkt Null Says:

    […] kannten wir nur den Blick von ganz schräg auf das entfaltete Sonnensegel des japanischen IKAROS-Projekts – aber jetzt gibt es auch Bilder ‘von oben’ durch […]

  3. Nachrichten aus der Raumfahrt kompakt « Skyweek Zwei Punkt Null Says:

    […] offensichtlichen Signale gekommen, die auf ein Problem hingedeutet hätten, und so sind sich Korea und Russland weiter uneins („Russland und …“) über die Verantwortung, die nun eine gemeinsame Komission […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


%d Bloggern gefällt das: