Perseids remained modest – except for an early (dust trail-caused?) peak

Massenweise Links zu den Perseiden 2010, die eher mäßig ausfielen (aber Web-mäßig um so ‚produktiver‘), dem schwindenden Planetendreieck, sonnigen Entwicklungen und Spekulationen und vielem mehr aus den vergangenen zwei Wochen in Cosmos 4 U!

Größere Artikel

Adaptive Optik schärft 2′ großes Bildfeld des MMT: GLAO mit 5 Lasern.

Astro2010: neuer Zehn-Jahres-Plan der US-Astronomie vorgelegt – WFIRST und LSST die großen ‚Gewinner‘.

Ultraviolette Ringe und Bögen um elliptische Galaxien mit GALEX & HST beobachtet – Sternentstehung geht weiter.

Ableger von Einstein@home entdeckt zwei Pulsare in der PALFA-Durchmusterung von Arecibo.

Kürzere Artikel

Staub von 1479 im Perseiden-Profil zu sehen? Das sitzt jedenfalls ein Peak auf einem Plateau.

»Sub-visuelle« Aurora Anfang August beim geomagnetischen Sturm in Neuseeland beobachtet.

Erster Neptun-Trojaner im Lagrange-Punkt L5 entdeckt: Die Statistik stimmt.

WHAM auf der Spur von WIM – das warme ionisierte ISM wird kartiert.

Merkur-Sonde jagt wieder nach »Vulcanoids« – MESSENGER im Perihel.

UNESCO freundet sich mit »astronomischem Welterbe« an – aber bis vielleicht auch der Nachthimmel dazu gehört, ist es noch ein weiter Weg.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


%d Bloggern gefällt das: