Der Vorbeiflug an Hartley 2 – in Bewegung!

Mindestens drei verschiedene Animationen der Aufnahmen von Deep Impacts MRI-Kamera rund um die größte Annäherung tummeln sich bereits im Web: eine des EPOXI-Teams aus 40 Bildern und zwei von Fans, die die ersten 5 Bilder durch bekannte Morphing-Software zum Leben erweckt haben. Hier zunächst ein hektisches Video, das die Sicht von 37 Minuten vor bis 30 Minuten nach dem Closest Approach auf sechs Sekunden komprimiert, in einer YouTube-Version:

Den Clip gibt es hier dreimal nacheinander. Bereits eine Weile vorher hatte eine gemorphte Version der 5 Bilder von Daniel Macháček aus dem bekannten Bildverarbeiter-Forum Unmanned Spaceflight für Aufsehen gesorgt, hier ebenfalls in YouTube-Fassung:

Aus aufeinanderfolgenden Bildern dieses Films konnten dann 3D-Paare erzeugt werden, was dann – als Vorwärts-Rückwärts-Endlosschleife in einem animated GIF – diesen Anaglypen-Clip ergibt:

Inzwischen sind eine Menge weitere MRI-Bilder vom Encounter-Tag veröffentlicht worden – auf die noch schärferen Aufnahmen des Hartley-Kerns durch die Kamera HRI, deren Entfaltung sich hinzieht, warten wir indes weiterhin. NACHTRAG: Wie das EPOXI-Team via Facebook mitteilt, liegt die Zurückhaltung nicht an Deconvolutions-Problemen … sondern daran, dass in den HRI-Bildern genug Wissenschaft steckt, die man erst für eigene Papers ausschlachten will. (Hoffen wir mal, dass es bis zu deren Veröffentlichung nicht ein Jahr wie bei LCROSS dauern wird.)

Advertisements

Schlagwörter: , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: