Das 1. Bild vom Stratosphären-Drama-Flug BTS-1

ist soeben veröffentlicht worden (bei einem anderen aus großer Höhe ist leider die Linse beschlagen, bei diesem aus 26.5 km Höhe etwas weniger), nachdem die zweimal verschollene Kapsel („Drama ohne Ende …“) des Maskottchen-Fluges vom 8. Mai nach dem Wiederauffinden durch FedEx (da gab’s sogar eine eigene Facebook-Seite zu) endlich in Stanford angekommen war, dem HQ des SDO-HMI-Experiments in Kalifornien – und es gibt auch Video Clips vom Öffnen des übelriechenden Pakets und der Kapsel „Inspiration“, in die reichlich Louisiana-Sumpf geraten war, und von ihrem Inhalt. Neben allerlei Memorabilia (darunter einem Patch, das mal im Shuttle Columbia flog) waren dies inbesondere 3 GoPro HD HERO 960-Kameras (deren Videos nun ausgelesen werden), ein Icom-IC-V82-Amateurfunk-Handradio und ein OpenTracker + APRS-Tracker. Von StratosSpera 2 gibt’s derweil erste Strahlungsmessungen in μGy/h – und von Senatobia-1 viele Bilder vom Startplatz und einen dynamischen Videoclip von der Landung!

Advertisements

Schlagwörter:

Eine Antwort to “Das 1. Bild vom Stratosphären-Drama-Flug BTS-1”

  1. Neue Bilder vom Maskottchen-Ballonflug BTS-1 « Skyweek Zwei Punkt Null Says:

    […] on Patrol in Georgia, vorgestellt worden; das heutige Briefing läuft noch. Eine der drei Kameras auf dem Ballon BTS-1 schaute im Videomodus senkrecht nach oben und zeigt, wie der Ballon – ca. 2 Meter über der […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: