Drei Lasersterne zugleich über dem Mauna Kea

Erst waren zwei gleichzeitig im Einsatz („Bewegendes …“), und am 26. Mai waren sogar drei Laser für die Erzeugung künstlicher Sterne für Adaptive Optik parallel im Einsatz, bei Subaru und den beiden Keck-Teleskopen. Wenn das mal keine Klagen der Kollegen über Lichtverschmutzung gibt …

Ein Bild des Sternentstehungsgebiets RCW 120, kombiniert aus Herschel- und Spitzer-Daten: Das UV-Licht heißer Sterne hat den Ring zusammengepresst und aufgeheizt; links entsteht gerade ein neuer Stern.

Der „Elefantenrüssel-Nebel“ IC 1396 aus Sicht von WISE: Ein massereicher Stern hat hier im ISM ‚aufgeräumt‘, aber ein besonders dichter Knubbel ist zurück geblieben.

Der protoplanetare Nebel IRAS 13208-6020 auf einem HST-Bild mit der ACS: eine klassische bipolare Form.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


%d Bloggern gefällt das: