Zum 3. Mal erfolgreich: Stratoballon sah STS-135!

3 x Quest for Stars

NASA/Dick Clark

NASA/Bill Ingalls

Wie auch schon STS-133 im Februar und vor allem STS-134 im Mai ist es dem Projekt Quest for Stars auch beim allerletzten Shuttle-Start STS-135 gelungen, den aufsteigenden Shuttle von einem Stratosphärenballon aus zu beobachten (oben [NACHTRAG: das ursprüngliche erste Bild wurde durch eine bessere Version ersetzt und zwei spätere ergänzt; eine frühere und eine weitere Phase]): eine endlose Aufzeichnung des Starts des Ballons [NACHTRAG: und seine Landung], ein TV-Bericht (YouTube-Version) über die Aktivisten und ein Vorbericht (inkl. wüstem Trailer) über das Experiment; auch diesmal war aber wieder ’nur‘ eine ganz normale Ballonnutzlast – ohne kontrollierten Gleiter [NACHTRAG: von dem es bei diesem TV-Interview ein Modell zu sehen gibt] – im Einsatz. [NACHTRAG: Da hat noch wer von den Ballon-Freaks gehört …] Der Start der Atlantis wurde auch – mal wieder – von einem Passagierflugzeug [NACHTRAG: mehr Bilder hier und hier!] und einem Shuttle Training Aircraft (auch viertes Bild) fotografiert, während vom Erdboden aus neben dem unteren Bild u.a. auch diese, diese und diese Bilder entstanden.

Schlagwörter: , ,

2 Antworten to “Zum 3. Mal erfolgreich: Stratoballon sah STS-135!”

  1. meta-physik » Blog Archiv » Blog-Teleskop #80 Says:

    […] ich versuche die Rosinen rauszupicken: Prominent natürlich auch hier der letzte Shuttleflug: Stratoballon sieht STS-135, Schmetterling auf Gewehrkugel, das Ende einer Ära und was danach mommen soll; Auch er blickt auf […]

  2. Allgemeines Live-Blog ab dem 2. Juli 2021 | Skyweek Zwei Punkt Null Says:

    […] Die südwestlichen Niederlande letztens von der ISS aus aufgenommen (allein auf der Halbinsel Walcheren u.l. kann man eine Menge Astronomie erleben, namentlich in der Geburtsstadt des Teleskops Middelburg) – viel mehr des Landes liegt hinter dem Bild. Auch der europäische Robotarm für die ISS, der mit Russlands Nauka-Modul starten soll, frühestens am 21. Juli, die verzögerte Rückkehr des Dragon und was die Crew im Juni tat – z.B. die neuen Solarzellen installieren. [1:35 MESZ] Der Dragon ist um 16:45 MESZ abgereist, s.a. hier, hier und hier, während der Nauka-Start am 21. Juli bestätigt wurde (mehr). Und heute vor 10 Jahren startete der letzte Space Shuttle: ein paar Fotos aus ungewohnter Sicht. […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


%d Bloggern gefällt das: