Der größte Flare des Zyklus – aber fast am Rand

Er erreichte eine Stärke von X6.9 und war damit der stärkste Sonnenflare des laufenden Zyklus, in dem es erst der dritte X-Flare war, und stärkste überhaupt seit 2006: weitere Videos hier (eine Mini-Doku) und hier von dem Ereignis heute morgen um 10:05 MESZ. Da die verursachende Aktivitätsregion 1263 schon fast am Sonnenrand angekommen war, sind Auswirkungen auf die Erde nicht zu erwarten; lediglich die direkte Strahlung hatte einen kleinen Effekt auf den Funkverkehr. Von dem großen Polarlicht-Ausbruch am Wochenende gibt’s derweil auch eine Minianalyse, ein Video aus Kanada (noch eins) und Fotos aus Montana und Schottland.

Advertisements

Schlagwörter: , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: