Closest Type Ia supernova in decades explodes in galaxy Messier 101, brightening rapidly, should reach 10-11 mag. soon

Die ersten Informationen über die Supernova in Messier 101 (oben vorher/nachher-Bilder der Palomar Transient Factory, die sie entdeckte, die SN am 24. August mit einem Teleskop der UCSB, und ihr Helligkeitsanstieg um einen Faktor 6 vom 23. zum 24. August), dazu allerlei neuartige Techniken der Sonnenbeobachtung, die Entwicklung der Kometen Garradd & Co. und einiges mehr im neuen Cosmos 4 U!

RIP shuttle – let’s get back to real space exploration

Ein invited OpEd zur Lage der (US-)Raumfahrt nach dem Ende der Shuttle-Flüge und anlässlich des Starts von Juno kurz darauf: New Scientist (in der Print-Version war dieser Cartoon dabei).

Schlagwörter: ,

2 Antworten to “Closest Type Ia supernova in decades explodes in galaxy Messier 101, brightening rapidly, should reach 10-11 mag. soon”

  1. meta-physik » Blog Archiv » Blogteleskop #83 Says:

    […] es gibt neue, hübsche, bunte Bilder aus Vestas Umlaufbahn, der LHC jagt das Higgs-Teilchen, in M101 explodiert eine Supernova – im kosmischen Hinterhof sozusagen, ein paar kompakt zusammengefasste Nachrichten aus der […]

  2. M-101-Supernova nahe Maximum von ~10.3 mag. « Skyweek Zwei Punkt Null Says:

    […] schon unmittelbar nach dem Ausbruch entdeckte Supernova in der Galaxie Messier 101, SN 2011fe, ist erwartungsgemäß um 6 Größenklassen heller geworden, aber die Lichtkurve (oben […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


%d Bloggern gefällt das: