Polarlichter: der Blick aus der Raumstation

Oben das Polarlicht vom 26. September während eines großen geomagnetischen Sturms, der für die besondes intensive rote Farbe gesorgt haben dürfte, die auch in Deutschland und anderswo wahrgenommen wurde, darunter ein Zeitraffervideo der „normalen“ ISS-Aurora vom 17. September – und ganz unten ein geradezu poetisches Bild, das Ron Garan in der Cupola während seiner letzten Erdbeobachtungen (hier vom nächtlichen Australien, darüber keine Aurora sondern Airglow) vor seiner Rückkehr zeigt.

Schlagwörter: , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


%d Bloggern gefällt das: