Venus, Jupiter und Mondsichel jetzt im Trio

Die lang erwartete Konstellation (mehr) ist da: Die noch schmale Mondsichel zieht an dem schon wieder erheblich weiter gewordenen Paar aus Venus und Jupiter vorbei. Bilder von mehreren Tagen, von heute aus Deutschland oben sowie hier, hier und hier, aus Österreich, Indien und Australien, vom 24. März aus dem U.K. (mehr), Indien und diversen Orten, vom 23. März aus Deutschland (mehr), vom 20. März aus Norwegen (später mit Polarlicht), vom 19. März aus Deutschland (mehr) und Australien, vom 18. März aus Norwegen (mehr) und Österreich, vom 17. März aus dem U.K., Österreich und Südafrika, vom 16. März aus Deutschland, Polen und den Philippinen, vom 15. März aus dem U.K. (mit Polarlicht; mehr), den Niederlanden (mehr), Deutschland (mehr, mehr), Österreich (auch Vergleich 15./16.) und Australien, vom 14. März aus den USA, dem U.K., Polen und einem Flugzeug über Deutschland und vom 13. März aus den USA, Italien, Indien und Australien; weitere Bilder rund um die Konjunktion auch hier, hier, hier, hier, hier, hier und hier sowie der Mond am 23. März und die Planeten am 16. März im Detail. In der Nacht 26./27. März wird auch wieder einen Webcast von Slooh geben – während ein NASA-Chat mit irreführender Werbung angepriesen wurde: „In late March 2012, Venus and Jupiter will be […] drawing closer to each other […] each evening.“ Dass die größte Annäherung schon Mitte des Monats war – who cares …

Eine Antwort to “Venus, Jupiter und Mondsichel jetzt im Trio”

  1. Das himmlische Abend-Trio: wie es weiter ging … « Skyweek Zwei Punkt Null Says:

    […] mit der Konstellation von Mond, Venus & Jupiter zeigen die Bilder des Bloggers oben vom 26. März (3 x sowie hier und hier), 27. März (alles aus […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: