Neumond mit Meteor-Zugabe: Lyriden vor Peak

Unmittelbar nach dem gestrigen Neumond – oben eine von zahlreichen Aufnahmen des SDO, das eine 25-minütige partielle SoFi erlebte – steht nun das Maximum der Lyriden bevor, das vollkommen mondfrei vermutlich gegen Ende der Nacht MESZ erreicht sein sollte: Die Zenitstundenrate hat inzwischen 20 erreicht, und mit wesentlich mehr ist auch nicht zu rechnen. Was aber die NASA nicht daran hindert, die PR-Maschine hoch zu fahren: Da ist (leider erst um 5:00 MESZ) ein Chat geplant und es sind Beobachtungen per Billig-Ballon und sogar koordiniert mit der ISS vorbereitet worden. NACHTRAG: Die maximale ZHR lag bei etwa 30 gegen Mitternacht UTC; ein paar Bilder gibt’s z.B. hier, hier und hier sowie ein All-Sky-Komposit und etwas vom Ballon-Start – die Bergung der Nutzlast zieht sich hin. NACHTRAG 2: Derweil war am Abend bereits wieder die Mondsichel neben dem Jupiter zu sehen, etwa in Rumänien, Italien oder Deutschland. Und es kann noch Tage dauern, bis der Ballon gefunden wird … NACHTRAG 3: Noch weiter oben sind jedenfalls auf der ISS „eine Anzahl“ Meteore fotografiert wurden! Hier dauert es allerdings noch Wochen(!), bis die Bilder zur Erde gesendet werden können: Datenstau im Orbit. Daher zum Schluss noch ein paar irdische Impressionen hier, hier und hier.

Advertisements

Schlagwörter: , , , ,

Eine Antwort to “Neumond mit Meteor-Zugabe: Lyriden vor Peak”

  1. Doppel-Live Blog Dragon zur ISS und Ring-SoFi « Skyweek Zwei Punkt Null Says:

    […] Ein Lyrid, der von der ISS aus aufgenommen wurde während der Bemühungen diesen April, ist soeben publiziert worden, und es gibt auch eine wilde Zeitrafer-Sequenz aus den ersten 316 […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: