Dieses Satellitchen soll bald Asteroiden suchen

In diesem Video-Clip stellt ein Vertreter der Asteroiden-Bergbau-Firma nach deren PK den Satelliten “Arkyd 102″ vor, der im Wesentlichen aus einem Teleskop und Reaktionsrädern zur Lageregelung besteht. Obwohl er (auch) für die Erdbeobachtung angepriesen wird, geht es im Rahmen der kühnen Langzeitpläne (weitere Reaktionen hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier und hier) um die Suche nach erdnahen Kleinplaneten aus dem Erdorbit – aber ob das werden kann? Das vergleichbare deutsche Projekt “Asteroid Finder” ist nach einigen Vorschusslorbeeren inzwischen wieder eingestellt worden, da die technische Komplexität bei näherer Betrachtung immer größer geworden war und der zu erwartende Nutzen schließlich die explodierenden Kosten nicht mehr rechtfertigen konnte. Anders in Kanada, wo der Near Earth Object Surveillance Satellite – auch hier und hier – im 3. Quartal dieses Jahres auf einem indischen PSLV starten soll. NACHTRAG: Jetzt ist es das 4. Quartal geworden, mit dem Ziel Oktober.

About these ads

Schlagwörter: , ,

2 Antworten to “Dieses Satellitchen soll bald Asteroiden suchen”

  1. Nachrichten aus der Raumfahrt kompakt « Skyweek Zwei Punkt Null Says:

    [...] Kunden sollen schon reserviert haben, die Asteroiden-Bergleute inklusive, die gleich reihenweise Arkyd-100-Satelliten zum NEAs-Suchen starten wollen. Für das suborbitale SpaceShipTwo sollen derweil schon 529 zahlende Passagiere [...]

  2. Nachrichten aus der Asteroidenwelt kompakt « Skyweek Zwei Punkt Null Says:

    [...] Jahre verspätet könnte auf dem nächsten indischen PSLV u.a. auch der kleine NEOSSat (Ende des Artikels) starten, nachdem diese Rakete am 9.9. gut funktioniert hat, dem 100. indischen [...]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 239 Followern an

%d Bloggern gefällt das: