Ganz große Konjunktion: Venus, Mond, Obama

„President Barack Obama stops to view the moon and Venus before boarding Marine One in Boulder, Colo., April 24, 2012“ lautet die Original-BU dieser ungewöhnlichen Aufnahme des obersten White-House-Fotografen Pete Souza, dem dank außergewöhnlichem Zugang zu Obama immer wieder besondere Perspektiven gelingen. Das hat ihn zu einer geradezu mystischen Gestalt werden lassen – die aber auf Anfragen via Twitter antwortet! Das Bild sei wegen der nötigen hohen ISO-Zahl ziemlich verrauscht, zwitscherte er gerade, weshalb es auch noch unklar sei, ob es in den Flickr-Stream des Weißen Hauses aufgenommen würde. Dort gibt’s die Bilder auch in hoher Auflösung, und den Ruf dieses Bloggers nach mehr Pixeln hatte zuvor das Office of Science and Technology Policy des Weißen Hauses retweetet, an immerhin 280’010 Follower … Das Obama+Himmel-Bild (angeblich soll mit jeder einzelnen vom Weißen Haus verbreiteten Souza-Aufnahme eine konkrete Botschaft über den Präsidenten kommuniziert werden …) ist zwar unter Sternfreunden schon wohl bekannt, aber dem berühmtesten Souza aller Zeiten – ein Ausschnitt daraus war hier auch schon zu sehen gewesen („Liegt da …“) – wird es wohl kaum den Rang ablaufen. NACHTRAG: das Bild auf Flickr.

Schlagwörter: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: