Der Mars mit 121 Megapixeln: erste Kostproben!

Mike Malin hatte diesem Blog nicht zu viel versprochen: Bereits am späten Abend des 11. August wurde das erste – noch lückenhafte – Panorama aus 79 Bildern der Mastcam mit voller Auflösung veröffentlicht, das 29184 x 4144 Pixel misst! Oben drei Ausschnitte aus dem Panoroma, von Ausläufern des Aeolis Mons und zwei der von den Skycrane-Düsen bearbeiteten Bodenstellen, in bereits wieder etwas reduzierter Auflösung, damit sie in’s Layout passen.

NACHTRAG: Ein paar Stunden später wurden auch die Rohbilder hochgeladen, hier Ausschnitte aus dreien in voller Auflösung und ohne weitere Kontrastbearbeitung: Heute werden sicher vielerorts die Fan-Computer qualmen, um noch mehr aus dem steinigen Material heraus zu holen …

NACHTRAG 2: Das JPL selbst weist noch auf speziell diese Stelle hin, wo die Skycrane-Düsen feinen Sand fortgeblasen und eine verkrustete oberste Bodenschicht isoliert haben, die u.a. aus in eine Matrix eingelagerten „Kieseln“ bis 3 cm Durchmesser besteht. Solcherlei Sedimente können auf unterschiedliche Weise entstehen.

Advertisements

Schlagwörter: , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: