Chang’e 2 schon im Dezember bei NEA Toutatis?

Es war einmal ein Mond-Orbiter, schon der zweite der VR China, aber dann hatte man Chang’e 2 wieder aus der Umlaufbahn heraus geholt (siehe ISAN 140-8) und schließlich in Richtung des des erdnahen Asteroiden (4179) Toutatis (ganz unten; oben 20 Jahre alte Radar-„Bilder“ von Goldstone) geschickt, an dem er laut offiziellen Angaben am 6. Januar 2013 vorbei fliegen soll. Mit 19.Größe lässt sich die Raumsonde derzeit gut am Himmel verfolgen, wovon Amateur- und Profi-Astronomen auch reichlich Gebrauch machen – und einem Bahnrechner ist dabei etwas aufgefallen: Chang’e 2 bewegt sich eindeutig auf eine Begegnung mit dem Asteroiden schon am 13. Dezember 2012 zu! Das würde auch deswegen mehr Sinn für Operationen in seiner Nähe machen, weil Toutatis Anfang Januar schon wieder viermal so weit von der Erde entfernt sein wird, just am 13. Dezember aber seine Erdnähe von 0,046 AE erreicht. Sofern China nicht doch noch eine Bahnkorrektur geplant hat, schließlich geht es bei der Mission inzwischen um Erfahrungen mit Tiefraumsonden, wird sich bald auch die Ankunftszeit aus der Astrometrie ermitteln lassen. NACHTRAG: Und zwar hier, zu 8:27 UTC.

Schlagwörter: , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: