Astrophotos making the web – the good, the bad and the ugly …

Allerlei „Zwischenfälle“ in letzter Zeit – und die bedenkliche Ignoranz des Problems in weiten Astronomenkreisen – erfordern mal ein Machtwort dieses Bloggers: Leute, wenn ihr schon komische Space Art unnötigerweise auf wissenschaftlichen Webseiten verwendet, dann markiert die Bilder wenigstens klar als Fakes!

Advertisements

Eine Antwort to “Astrophotos making the web – the good, the bad and the ugly …”

  1. Manfred Holl Says:

    Hallo Daniel,

    sehr richtig, ich war batz erstaunt, als jemand auf einer meiner letzten Führungen über die Sternwarte Bergedorf nicht so recht glauben wollte, dass im Fernsehen -keine Ahnung welche Sendung die Dame gesehen hatte-, das in einer Sendung dargestellte Doppelsternsystem eine Animation und keine echte Aufnahme war. Sie dachte, das sei ein Film vom HST gewesen.

    Viele Grüße

    Manfred

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: