Allgemeines Live-Blog vom 10. Juli 2013

charon

New Horizons trennt Charon vom Zwergplaneten Pluto

Noch macht das Paar (links) auf Bildern der LORRI-Kamera auf der NASA-Sonde New Horizons von Anfang Juli kaum mehr her als auf der Entdeckungs-Aufnahme von vor 35 Jahren (rechts): Die war mit einem 1.55-m-Teleskop auf der Erde entstanden, während New Horizons inzwischen auf 880 Mio. km ans Ziel heran gekommen ist – da reicht dann auch LORRIs 21-cm-Objektiv. Am 14. Juli 2015 wird New Horizons in 12’500 km Höhe über Plutos Oberfläche schießen. Auch Erdmond und Venus heute aus Australien (mehr) – und wie Sark Island als Dark Sky Island touristisch profitiert. [20:50 MESZ] Eine Venus/Mond-Sequenz aus Hongkong, plus Saturn am 8. und PANSTARRS am 6. Juli sowie US-Aurora in der vergangenen Nacht. [22:40 MESZ. NACHTRAG: Venus & Mond aus Griechenland]

Wie die IBEX-Mission den Heliotail des Sonnensystems kartiert: Zum ersten Mal setzt die NASA gerade einen Google Hangout als Medium für die Ausstrahlung einer Pressekonferenz über eine wissenschaftliche Veröffentlichung ein – unter derselben URL wird kurz danach dann die Aufzeichung zu sehen sein. [19:15 MESZ] Ein Science@NASA dazu. [20:00 MESZ. NACHTRÄGE: mehr Visuals, ein instruktiver Video-Clip, ein SwRI Release, ein Artikel und mehr Links]

Vor 100 Jahren: Temperaturrekord 56.7°C auf der Erde

Nachdem Libyen vor zwei Jahren seines vermeintlichen Temperaturrekords verlustig ging, gelten nun die am 10.7.1913 gemessenen 56.7°C im kalifornischen Tal des Todes als die höchste direkt gemessene Temperatur auf diesem Planeten – bis heute. Das wird natürlich gefeiert – zumal der Ort auch noch Furnace Creek heißt, wie passend … [18:55 MESZ]

Arbeiten am Ballon, der den Kometen ISON beobachten soll: ein 5-minütiges Zeitraffervideo von Operationen mit dem 80-cm-Teleskops des BRRISON-Experiments. Auch die vier Finsternisse 2014 (2 totale MoFis, 2 nicht-totale SoFis), für den Heiz-Mechanismus relevante Erkenntnisse über die Geometrie der Bögen in der Korona der Sonne, dieseselbe gestern im weißen Licht, die saubere Amateur-Beobachtung eines Exoplaneten-Transits und NLCs der Nacht 8./9. Juli aus Wales und Schweden. [1:25 MESZ]

Geschafft: Schwarmfinanzierung von Skyglow Berlin steht

Vor wenigen Stunden waren die 5000 Euro Mindestsumme für die Alles-oder-Nichts-Crowdfunding-Kampagne „Skyglow Berlin“ (siehe ISAN 191-7 zu den Details) im Kasten, ziemlich genau 24 Stunden vor dem Ablauf der Frist: Möglich gemacht hatten dies u.a. eine größere Beigabe der International Dark-Sky Association und vor allem die Astronomische Gesellschaft, die kurz nach dem Passieren der 4000-Euro-Marke genau den zum Erfolg fehlenden Rest überwiesen hatte. Zum großen Erstaunen des Skyglow-Organisators, der nichts geahnt hatte … [1:15 MESZ. NACHTRAG: Am Ende waren € 5205 auf dem Konto]

megantic

Hier brennt die kanadische Stadt Lac Mégantic, aus dem Weltraum gesehen von NPP Suomi im breitbandigen Nacht-Kanal (links am 4., rechts nach dem Disaster am 6. Juli) – nichts direkt passiert ist dem 30 km entfernten Observatoire du Mont-Mégantic (OMM). Auch der Arbeitsbeginn des Murchison Widefield Array (MWA), eines australischen Radio-Interferometers, der geplante Cherenkov Telescope Array (CTA), die Experimente Short Distance Neutrino Oscillations with BoreXino (SOX) und Neutrino Factory und ein neues Konzept, um die Empfindlichkeit von Detektoren für Gravitationswellen zu verbessern. [1:00 MESZ]

Eine Antwort to “Allgemeines Live-Blog vom 10. Juli 2013”

  1. Allgemeines Live-Blog ab dem 23. April 2014 | Skyweek Zwei Punkt Null Says:

    […] – und ein 5-Minuten-Beitrag (ab 8:35) über deutsches Wissenschafts-Crowdfunding und speziell das Skyglow-Projekt (“Geschafft …”). [0:45 […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: