Live-Blog zum NASA Budget Request für FY2015

Die Begründung ist da: SOFIAs Betriebskosten sind zu hoch!

In einem Fact Sheet steht zu lesen, dass der Budget Request: „Proposes placing SOFIA into storage due to its high operating cost and budget constraints, but funds about 35 missions currently preparing for launch, and sustains nearly 60 operating missions.“ Und in den Mission Directorates Fact Sheets heißt es: „Savings from SOFIA can have a larger impact supporting other science missions.“ Die für das Science Mission Directorate geforderten 4.97 Mrd.$ unterstützten immerhin „over ninety space missions – About 35 missions currently preparing for launch and nearly 60 operating missions.“ Im neuerdings üblichen Propaganda-Video zum Budget-Rollout kommt die SOFIA-Krise nicht vor … [19:40 MEZ] … aber gerade auf einem Meeting des SSB der NAS: Erst wurde der gute Zustand SOFIAs betont, dann konstatiert, dass der Flieger leider nicht mehr ins Astrophysik-Budget passt. Und mit dem DLR wird nun eine Arbeitsgruppe eingerichtet, um über die Zukunft zu beraten. Das detaillierten Budget-Dokument gibt’s übrigens erst am 10. März – und die Budget-Telecon beginnt jetzt hier. [20:05 MEZ] Boldens Statement dort, was er später noch zu SOFIA sagte, Artikel zur SOFIA-Krise und allgemein hier, hier, hier, hier und hier – und ein Congressman will mehr Planeten. [21:20 MEZ] Die NASA teilt mir mit, es werde bereits mit dem DLR und anderen an einer SOFIA-Lösung gearbeitet. [22:10 MEZ] Das DLR wurde Ende letzter Woche informiert; weitere Artikel hier, hier, hier, hier, hier und hier. [23:55 MEZ – Ende. NACHTRAG: mehr Soundbites von Bolden zu SOFIA hier und hier, Artikel zu SOFIA u.a. hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier (mehr), hier, hier, hier, hier und hier, allerlei Reaktionen auf den Budget Request und mehr Links]

Die Schlüssel-Aussagen aus den NASA-„Budget Highlights“

sind aus dieser 30-Seiten-Präsentation neben viel heißer Luft, dass der Budget Request: „Aligns NASA’s activities to send humans to an asteroid by 2025 and Mars in the 2030s“ / „Extends the life of the International Space Station (ISS) until at least 2024, which is essential to achieving the goals of sending humans to deep space destinations“ / „Advances NASA’s first-ever mission to identify, capture and redirect an asteroid“ / „Funds pre-formulation work for a potential mission to Jupiter’s moon, Europa“ / „Supports pre-formulation of WFIRST/AFTA“. Und: „Seeks to work with current partner Germany and potential partners to identify a path forward for SOFIA with greatly reduced NASA funding. Unless partners are able to support the U.S. portion of SOFIA costs, NASA will place the aircraft into storage by FY 2015.“ Da haben wir’s also: Wenn die „Partner“ – derzeit nur das DLR – nicht einspringen, wird SOFIA bereits diesen Herbst eingemottet! [19:05 MEZ]

Weißes Haus: NASA-Mittel für SOFIA „scharf reduzieren“

Um 19:00 MEZ sollen alle Dokumente zum NASA Budget Request für das Fiskaljahr 2015 auf dieser Webseite erscheinen, und um 20:00 Uhr gibt es eine Telecon dazu, aber bereits jetzt liegt eine Kurzfassung vom OMB des Weißen Hauses vor. 17.5 Mrd.$ sollen demnach gefordert werden, und explizit wird „reducing funding for lower priority programs, such as the Stratospheric Observatory for Infrared Astronomy“, genannt! Und mit der gemeinsam mit Deutschland gebauten und betriebenen Sternwarte – die offenbar jede politische Unterstützung von oben verloren hat – endet auch das kurze Dokument: „For example, the Budget sharply reduces funds for the Stratospheric Observatory for Infrared Astronomy in order to fund higher priority science missions.“ Konkrete Zahlen sind in dem separaten Dokument „Cuts, Consolidations and Savings“ auf Seite 4 zu finden: Von den derzeit 84 Mio.$ soll der Jahresetat bereits im FY 2015 auf 12 Mio.$ zurück gefahren werden! Ausblicke auf den Haushalts-Entwurf gab es zuvor bereits hier und hier: Der Fall SOFIA war nicht geleakt. [18:05 MEZ]

2 Antworten to “Live-Blog zum NASA Budget Request für FY2015”

  1. andreasmorlok Says:

    Ob das wohl mit dem DLR abgesprochen war ? Wäre ein ziemlicher Schlag, weil so richtig viel Geld ist von deutscher Seite zur Zeit auch nicht zu erwarten…

  2. SOFIA ist wissenschaftlich wertlos, Opportunity wird abgeschaltet, Sonnensegler muss warten: was alles im NASA Budget Request steht | Skyweek Zwei Punkt Null Says:

    […] einem 713 Seiten starken Dokument ist diese Woche nun auch der vollständige Haushaltsplan für die NASA ab diesem Oktober – wenn das Fiscal Year (FY) 2015 beginnt – vorgelegt worden, wie ihn sich das Weiße […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: