Allgemeines Live-Blog ab vom 12. bis 14. August


14. August

osi0807

osi0807full

osi0807otherESA/Rosetta/MPS for OSIRIS Team MPS/UPD/LAM/IAA/SSO/INTA/UPM/DASP/IDA

Die ersten OSIRIS-Bilder nach Rosettas Ankunft an C-G

sind eine Woche später nun publik geworden: Sie zeigen die „Hals“-Region des Kometen am 7. August aus 104 km Entfernung. Oben ein Ausschnitt aus dem mittleren Bild, und der entsprechende aus einer Aufnahme 17 Minuten früher; aus beiden wurde auch ein Anaglypen-Bild erzeugt. Ferner gibt’s noch ein gestriges NavCam-Bild – das erste nach dem zweiten Mini-Manöver, um die nächste Seite des 100-km-Dreiecks zu fliegen – und Artikel hier, hier, hier und hier. Und in Sachen Kometen noch amateurseits rein gekommen: Catalina am 13.8., sehenswerte Jacques-Bilder vom 8.8. (ein anderes tolles Bild), 6.8., 4.8. und 3.8. und ebenfalls am 3.8. Siding Spring. Auch ein behaupteter Kometen-Impakt, der keiner war, im 8. Jh., und von den Perseiden 2014 immerhin 133 in der Maximums-Nacht in Belgien, ansonsten aber eher wenige im Mondenschein. Und anderswo im Sonnensystem steht Curiositys vierte Bohrung an einem Stein bevor. [23:55 MESZ – Ende]

etna1

etna2

Die italienischen Vulkane Ätna (links) und Stromboli in Action, gesehen aus der ISS: Auf der Nachtaufnahme ist die glühende Lava beider Vulkane auszumachen, was dem Vulanologen Alex Gerst natürlich eine besondere Freude war.

atv-thrust

Und noch ein Bild von der ISS: das ATV-5 im Zielanflug; ‚dahinter‘ weitere schöne Bilder von Artemjew. Inziwschen wird der Transporter besichtigt, auch frühere Artikel hier und hier und mehr Links sowie weitere Pläne mit ISEE-3 – und wie man SOFIA effizienter betreiben könnte. [20:25 MESZ] Und das ATV hat die ISS-Bahn angehoben. [21:35 MESZ. NACHTRAG: mehr dazu] Während Nachtaufnahmen von der ISS für Analysen der Lichtverschmutzung crowd-ge-sourced werden. [22:15 MESZ]


13. August

nav0812

Ein Instrument auf Rosetta registriert bereits Staubteilchen

vom noch sehr inaktiven Kometen: Der Staubzähler GIADA ist schon erfolgreich, die anderen beiden Staubinstrumente müssen noch warten. Oben das NavCam-Bild von gestern aus 103 km Entfernung, grob genordet und geschärft – und wie bekannt wurde, arbeiten unabhängige Planetologen schon mit diesen Bildern. Auch neue vage Informationen zu den Umständen der Philae-Landung – und in einem Jahr ist Perihel für Komet wie Rosetta. Plus ein HiRISE-Bild von einem rollenden Stein auf dem Mars, was Opportunity sieht – und ein selten gewordener Artikel zum Gaia-Satelliten. [21:25 MESZ]

ww3

Pünktlicher Start des Erdbeobachters WorldView-3 vor fünf Minuten auf einer Atlas V, der 31 cm Auflösung am Boden erreichen soll – derzeit brennt die Centaur-Oberstufe. [20:35 MESZ] Und Spacecraft Separation! [20:50 MESZ] Die genauen technischen Daten und ein Artikel zum Start. [21:10 MESZ. NACHTRÄGE: ein Digital Globe PR, vom Start Bilder und ein Video, weitere Artikel hier, hier, hier, hier, hier, hier und hier und mehr Links]

sunset

Abenddämmerung von der ISS aus aufgenommen von Oleg Artemjew. Derweil haben die Perseiden 2014 erwartungsgemäß nicht recht begeistern können, von einem exotischen Tripel-Meteor mal abgesehen: Bilder – meist von Video-Netzwerken – und Impressionen aus 7 Ländern, UK, NL, CZ, PL, DE, UA & US. Und demnächst werden Meteore von der ISS aus beobachtet! [20:20 MESZ. NACHTRÄGE: ein Spektrum eines Perseiden und ein extra fettes Exemplar]


12. August

nav0811

Ein – ungefähr genordeter – C-G-Kern von gestern aus 102 km Distanz; auch kritische Artikel hier und hier. Plus neue Wolken auf dem Titan, wie vorausgesagt, OCO-2 im Zielorbit, ein kurioses Video von einem frisch abgesetzten Satelliten – und der recht langlebige CubeSat UWE 3 aus Würzburg. [22:55 MESZ]

Amateurastronomen satt in Trailer zum Jahr des Lichts

Die IAU hat einen Video-Trailer zum „Cosmic Light“-Thema des International Year of Light 2015 produziert, das in der zweiten Hälfte scharenweise Amateurastronomen bei öffentlichen Beobachtungs-Aktionen zeigt: Da weht geradezu ein Hauch des IYA 2009! Inzwischen gibt es auch einen ILY-Koordinator für Deutschland (ein Quantenoptiker) und eine deutsche Homepage, die z.Z. aber nur ein Platzhalter ist. Nochmal IAU: In Zambia entsteht jetzt ein weiterer Regionalknoten von Astro4Dev – und der Outreach-Newsletter erscheint nun alle zwei Wochen. Derweil waren die Erfahrungen mit den Vollmond-Perseiden 2014 letzte Nacht gemischt, wie diesem, diesem und diesem Bericht zu entnehmen ist, während heute Nacht offenbar reichlich Feuerkugeln unterwegs sind. Auch Komet Jacques am 10. August animiniert sowie am 9. August und 7. August, erst jetzt analysierte Kometen-Beobachtungen mit dem COBE-Satelliten und seinem DIRBE-Instrument, ein ESO-Bild von M 33, der Beitritt Indiens zum SKA, die Nutzung von ALMA als Phased Array für’s EHT – und Amateur-Bilder des Uranus mit offenbar weißen Wolken. [22:20 MESZ]

atv1

atv2

atv3

Das letzte ATV hat gerade die ISS erreicht und problemlos angedockt: ESA und NASA Releases, ein Astronauten-Foto und Artikel hier und hier. [16:45 MESZ] Auch eine PM des DLR und weitere Artikel hier und hier. [17:30 MESZ] Mit fünf angedockten Schiffen ist die ISS jetzt ausgebucht! Ein Video des Andockens, ein weiterer NASA Release und weitere Artikel hier, hier, hier, hier und hier – und die Verschiebungen der ISS-EVAs. [21:55 MESZ]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: