Live-Blog zu Falcon mit DSCOVR, Dragon und IXV


12. Februar

IXV_recovery

falcblubb

Missions accomplished – alle drei: Und so kamen sie runter

Da haben also alle drei Unterfangen tatsächlich stattgefunden, wenn auch zwei mit Verspätung: die Wasserung des Dragon (weitere Artikel hier und hier und mehr Links), der Flug und die Bergung des IXV (weitere Artikel hier, hier, hier und hier und mehr Links) und der Landetest der Falcon-Unterstufe – hier bei der Retro-Zündung – wenn auch wetterbedingt ohne Schiff darunter nach dem Start von DSCOVR (eine Art Beweisfoto für die Abreise, 20 Minuten multiple Video-Blickwinkel des Starts, mehr Bilder aus einem Flugzeug von der hohen Plume, weitere Artikel hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier und hier und mehr Links). [22:15 MEZ – Ende. NACHTRÄGE: zum IXV-Flug ein Foto von Bord des Schiffs, ein ASI Release und Arianespace Releases hier, hier und hier und Artikel hier, hier, hier, hier und hier und vom DSCOVR-Start Bilder hier und hier und Artikel hier und hier]

ds3

ds1a

dsx

ds1

ds0

Der 3. Schritt der drei Raumfahrt-Events in Bildern, mehr auch hier, hier, hier, hier, hier, hier und hier. [1:10 MEZ] Und gleich noch eine Perspektive auf den Start, ein Video – und wie er in einem großen Fernglas aussah. Und weitere Artikel hier, hier und hier. [1:25 MEZ] Und hier, hier, hier und hier sowie noch mehr Fotos. [1:40 MEZ] Auch hier – und diese Beobachtung könnte auch vom Start stammen. [3:25 MEZ] Press Releases von SpaceX mit weiteren Bildern, NOAA und NASA und weitere Artikel hier, hier, hier und hier. [3:40 MEZ]

Perfekte Wetteraussichten vor dem dritten Startversuch

der Falcon 9 mit DSCOVR: Diesmal macht der Höhenwind keinen Ärger und alles sieht gut aus, dafür aber – was kein Startkriterium ist – Sauwetter am Landeort für die erste Stufe. Noch 3 Minuten … [0:00 MEZ] Und DSCOVR – jede Menge Infos – ist unterwegs: im Webcast von SpaceX tolle Bilder, aus der Ferne und von Kameras an Bord. [0:10 MEZ] Erster Brennschluss der 2. Stufe, die nach 22 Minuten wieder starten wird – und die 1. Stufe ist ins Meer gefallen. [0:15 MEZ] Nach dem zweiten Brennen wurde DSCOVR ausgesetzt: Die Bahn auf dem Weg zum Lagrangepunkt 1 ist extrem elliptisch. Erste Artikel zum Start hier und hier. [0:45 MEZ] Bahndaten korrigiert, ein weiteer Artikel – und die 1. Falcon-Stufe ist auf 10 m genau und vertikal ins Meer geplumpst: Bei guten Wetter wäre eine Landung auf dem Drohnenboot wohl gelungen … [0:55 MEZ]


11. Februar

ixv-back

2. Schritt perfekt: Da schwimmt das IXV im Pazifik, aus dem es inzwischen gefischt worden ist. Artikel hier, hier und hier – und ein ungewöhnliches Bild vom Start. Derweil wird extrem hoher Seegang verhindern, dass die Falcon-Unterstufe geborgen wird, falls der DSCOVR-Start heute Nacht klappt: Die Höhenwinde sind jedenfalls dramatisch zurück gegangen, die Chancen sind 90% für gutes Wetter, und das Betanken beginnt. [21:50 MEZ]

vegaweg

Perfekter Vega-Start: Das IXV-Experiment hat begonnen

Um 14:40 MEZ ist es tatsächlich los gegangen: weitere Bilder hier, hier, hier und hier. Das AVUM-Triebwerk brennt und soll das IXV in den Orbit & wieder zurück bringen. [14:55 MEZ] Und schon fertig und abgeworfen: IXV und AVUM jetzt beide auf 76 x 416 km hohen Orbits über dem Äquator – so geht es weiter. [15:05 MEZ] Ein Video und ferne Bilder hier und hier vom Start, Artikel hier und hier und ein Scherzchen. [15:45 MEZ] Das Bergungsschiff im Pazifik empfängt Signale vom IXV: Reentry scheint gut verlaufen zu sein. [16:05 MEZ] Die Wasserung ist geglückt! Zwar gab es keine Live-Bilder, aber der Fallscjor, war zuvor vom Bergungsschiff aus gesichtet worden. [16:20 MEZ] In der Siegesrede zählt der ESA-DG die erfolgreichen Landungen der ESA auf anderen Himmelskörpern auf – und schließt Beagle 2 ein … [16:25 MEZ] Ein ESA Release zum Erfolg des IXV und ein Artikel. [16:40 MEZ] Das IXV schwimmt sicher; auch eine andere Version des ESA PR und Artikel hier, hier und hier. [18:25 MEZ]

IXV VV04 : PAS DE TIR HORS GANTRY J0

Die Vega mit dem IXV auf der Rampe bei Kourou – und es sieht alles gut aus für einen Start um 14:00 MEZ: der Flugplan in Grafiken und Vorschauen hier, hier und hier. [13:25 MEZ] Wegen Problemen mit der Startanlage hat der Countdown bei t-4:25 gestoppt – aber auch 10 Minuten später keine Erklärung im ESA-Webcast. Das Startfenster dauert 1 Stunde und 43 Minuten, es könnte im Prinzip noch klappen. [14:05 MEZ] Soll ein Problem mit der Telemetrie sein. [14:15 MEZ] Jetzt soll es um 14:40 MEZ losgehen. [14:30 MEZ]

dragon-haken

1. Schritt o.k.: „Drachen“ pünktlich im Pazifik gewassert

Das hat schon mal geklappt: Der Dragon – hier eine weitere Astronauten-Aufnahme vom Aussetz-Manöver – ist gewassert, womit Tonnen Material wieder auf der Erde sind. [1:50 MEZ] Eine NASA-Blog-Story und ein Artikel zur Rückkehr. [2:15 MEZ] Und ein NASA Release: was zurück kam – und warum 3D-Drucker den Flug zum Mars ankündigen … [2:40 MEZ]

dragon-splash

Ein erstes Bild von der Wasserung liegt vor – viel los bei SpaceX gerade … [2:55 MEZ] … wobei es kommende Nacht mit DSCOVR klappen muss: Die Wetteraussichten sind jedenfalls gut. [3:15 MEZ] Die geborgene Kapsel auf dem Schiff. [13:10 MEZ]

dragon-bye-2

Das nächste Event wäre dann die Wasserung des Dragon (hier ein weiteres Astronauten-Foto nach dem Abdocken): Dessen Flug verläuft bisher problemlos. Sollte DSCOVR übrigens kommende Nacht auch nicht weg kommen, wäre erst wieder am 20.2. eine Möglichkeit. [0:00 MEZ] Ein Artikel zur Verschiebung – und des Dragons Deorbit Burn hat stattgefunden: Wasserung planmäßig um 1:44 MEZ. [1:15 MEZ] Die Fallschirme sind draußen. Plus weitere Artikel hier und hier zum DSCOVR-Scrub. [1:40 MEZ]


10. Februar

falcon-dscovr

dragon-bye

ixv

Drei Raumfahrt-Operationen innerhalb von 16 Stunden

stehen morgen an: der erste Start einer Falcon 9 in den’deep space‘ mit dem DSCOVR-Satelliten mit gleichzeitig dem zweiten Versuch einer weichen Landung der 1. Raketenstufe, die Rückkehr einer Dragon-Kapsel, die die ISS bereits verlassen hat, und Start und Rückkehr des ESA-Reentry-Demonstrators IXV. Sofern nicht Höhenwinde den Start verhinden – die Wetter-Entscheidung fällt um 23:50 MEZ, soll um 0:05 MEZ das instantane Startfenster der Falcon 9 (oben auf der Rampe) genutzt werden, unabhängig davon dass schlechtes Wetter auch die Stufen-Landung gefährdet, die gegen 0:14 MEZ folgen würde und von der sich SpaceX große Einsparungen erhofft. Zum DSCOVR-Satelliten, der die Nachfolge von ACE antreten soll, gab es schon hier etliche Links („“GoreSat”-Start …“): Updates zum Start hier, hier und hier. Für 1:44 MEZ ist die Wasserung der Dragon-Kapsel vorgesehen, die die ISS gerade verlassen hat (in der Mitte ein Astronauten-Foto): eine NASA-Blog-Story, Artikel hier und hier, ein Bild des Manövers (Oops), ein Video des Manövers mit TV-Stills hier, hier, hier, hier, hier und hier und Updates hier und hier. Um 7:00 MEZ schließlich beginnt der Countdown für eine Vega, die um 14:00 MEZ in Französisch-Guyana das Intermediate eXperimental Vehicle (IXV) der ESA starten soll, das gemäß der Timeline um 15:42 MEZ schon wieder landen wird: wo es eine Live-Übertragung geben soll, Updates, Videos von den Start-Vorbereitungen (hübscher Zeitraffer) und zum Tracking-Schiff, ESA Releases hier, hier und hier, Arianespace Releases hier und hier und Artikel hier, hier, hier, hier, hier und hier. [23:25 MEZ] Und der DSCOVR-Start ist wieder abgesagt worden, wegen der Höhenwinde: Der nächste Versuch ist am 12.2. um 0:03 MEZ. [23:55 MEZ]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: