Internationales Meldeformular für Feuerkugeln!

Auf diese Mitteilung des AK Meteore – schon kurz vorher über die IMO und MeteorObs gekommen – hat dieser Blogger seit langem gewartet (und auch etwas Druck gemacht): Es gibt jetzt ein internationales Meldesystem für Feuerkugeln, also sehr helle Meteore (die manchmal sogar Meteoriten fallen lassen), das einen so einfachen Zugang in zig Sprachen hat, dass auch so ziemlich jeder astronomisch nicht gebildete Zufallsbeobachter solch eines Ereignisses einen sinnvollen Eintrag machen kann. Vorbild ist eine entsprechende Webseite der American Meteor Society, die dort sehr weit bekannt ist und oft auch schon in den ersten Medienberichten zu einer Feuerkugel erwähnt wird – was dann wiederum zu hunderten Einträgen führen kann, die ihrerseits bei der schnellen Einschätzung des Ereignisses helfen. Je weiter nun die Kunde von fireballs.imo.net (die automatisch auf Deutsch umschaltet, wenn man sie von einem Rechner hier aufruft) – in der Astroszene sowieso aber v.a. auch unter Multiplikatoren und in den Medien – verbreitet wird , desto schneller werden auch wir ein solches System etablieren können! Sirko Molau vom deutschen AK Meteore schreibt nun das Folgende und bittet um weite Verbreitung des Textes in der Astro-Szene und darüber hinaus, denn nur wenn viele die Webseite kennen, kann sie so wirksam wie zuvor die – durch sie bereits ersetzte – amerikanische werden:

„Unsere amerikanischen Kollegen von der AMS haben ein neues Webformular für Feuerkugelsichtungen entwickelt. Das Formular ist auf der einen Seite sehr intuitiv, weil es den Augenzeugen unter Einbindung von Techniken wie Google Maps ermöglicht, ihre Beobachtungen auf einfache Art und Weise zu erfassen, und es ist auch sehr attraktiv, weil der Beobachter gleich nach der Eingabe interaktiv erkunden kann, welche weitere Sichtungen es von der Feuerkugel gibt und wie die Beobachtungen zusammenpassen.

imo

Der Grundgedanke der Amerikaner war, dass dieses Formular eine möglichst große Verbreitung finden soll. Daher wurde es so designed, dass es leicht in verschiedene Sprachen übersetzt werden kann. Wir haben das Meldeformular bei der International Meteor Organization übernommen und Übersetzungen in mehr als 25 Sprachen bereitgestellt (u.a. Deutsch). Darüber hinaus ist das Formular auch für viele astronomische Vereine und Webseiten attraktiv, weil man u.a. das Logo und den Organisationsnamen anpassen kann. Die einfachste Möglichkeit der Integration ist ein simpler Link zur IMO-Webseite, aber jeder Webseitenbetreiber kann halt auch „sein“ Meldefomular daraus machen, indem er seinen Namen, sein Logo, seine URL, seinen Twitter und Facebook Accounts usw. unterbringt. Die Beobachtungsdaten landen jedoch alle in einer zentralen Datenbank, so dass globale Auswertungen möglich sind.

Nun geht es darum, das Meldeformular bekannt zu machen und dafür zu sorgen, dass es möglichst fleissig verlinkt und eingebunden wird. Ziel ist, dass zufällige Beobachter von Feuerkugeln, die nach dem Ereignis im Web suchen, möglichst schnell zu dem Formular gelangen. Daher möchte ich euch bitten, das Webformular an geeigneter Stelle auf eurer Webseite zu verlinken und die Information weiterzugeben, damit wir möglichst viele astronomische Webseiten erreichen. Der Link zum IMO Formular lautet http://fireballs.imo.net. Ein Beispiel für eine angepasste Seite (auf türkisch, bitte vorher Browsercache leeren) wäre http://fireballs.imo.net/?org=uzaybimer. Wenn ihr die Seite für euren Verein / eure Webseite angepasst haben möchtet, dann bitte Kontakt zu Vincent Perlerin (vperlerin@gmail.com) aufnehmen. Er sagt euch, was er zum Customizing benötigt und unter welcher URL eure angepasste Seite dann erreichbar ist.“

Eine Antwort to “Internationales Meldeformular für Feuerkugeln!”

  1. Nun keine fünf Tage mehr bis zu Europas SoFi … | Skyweek Zwei Punkt Null Says:

    […] und hier, z.T. mit weiteren Videos. NACHTRAG 2: Auch in Frankreich wurde er gesehen – und im neuen Meldesystem gibt’s bereits zahlreiche […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: