Allgemeines Live-Blog vom 14. April 2015

gate

Die Venus im Goldenen Tor der Ekliptik heute Abend, auch weitere Bilder und ein Ausschnitt nur mit den Plejaden, eine Serie vom 8.-14. April, ein tiefer Anblick gestern (mehr; unten) und die größte Nähe am 11. April (mehr und eine Serie 9.-11. April) sowie Sonnenflecken heute (mehr, mehr und mehr), gestern und vorgestern, ein Bericht und eine Korona aus Svalbard, Jubel in Südafrika über den Kometen MASTER, das west-östliche Oster-Problem, ein Astro-Mitmachbuch, warum Teleskope auf den Mauna Kea gehören (mehr, mehr und mehr und Artikel hier, hier und hier), eine Vision für Keck, ein Trailer für „The Astronomer“ – und die erfolgte Grundsteinlegung für das LSST. [23:55 MESZ – Ende]

Landung der 1. Falcon-Stufe: nächster Versuch in 1 Stunde

Nachdem der Start gestern aus Wettergründen verschoben werden musste, könnte es eine Falcon 9 mit einem Dragon für die ISS heute um 22:10 MESZ erneut versuchen, wobei die Wetterchance allerdings nur bei 60% liegt: Updates gibt’s hier, hier und hier und Artikel hier, hier, hier, hier, hier und hier sowie Go-Pro-Videos zweier ISS-EVAs – und eine kuriose Vison des Noch-DLR/Bald-ESA-Chefs über eine Basis auf der Mondrückseite … [21:20 MESZ] Weniger als eine halbe Stunde vor der entscheidenden Minute alles auf Grün, Wetter inklusive. [21:45 MESZ] Und die Falcon kam gut weg! [22:15 MESZ] Während der Start selbst ein voller Erfolg war und der Dragon ausgesetzt wurde und seine Solarzellen problemlos geöffnet hat, womit die Hauptaufgabe erfüllt wurde, ist die erste Stufe unsanft auf die Landebarke gekracht, „too hard for survival“. [22:30 MESZ] Ein Überflug des Dragon über England, auch an Venus & Plejaden vorbei. [22:50 MESZ] Die Blitze neben der Spur verursachen wohl die Abdeckungen der Solarzellen. [23:05 MESZ]

barge1

barge2

Der Start bis zum Staging (auch das Aussetzen des Dragon nach dem SECO) – und der heutige Landeversuch: erst gut aufgesetzt, aber eine seitliche Geschwindigkeits-Komponente ließ die Rakete danach umkippen. Auch weitere Strichspuren mit Panel-Covers und 2. Stufe daneben hier und hier und Artikel zum Start hier, hier und hier. [23:15 MESZ] Wie sie auf der ISS den Start guckten, weitere Strichspuren hier und hier und ein weiterer Artikel. [23:35 MESZ] Die Stufe war etwas zu hart aufgekommen, auch wenn alle Burns eigentlich korrekt waren – der nächste Versuch ist im Juni. [23:45 MESZ. NACHTRÄGE: Auch ein Bild eines Ausgasens des Dragon, dessen erster Orbit, seine blinkenden Begleiter, das komplette Start-Video (1/2 Stunde), ein Video-Clip des Landeversuchs aus einem Flugzeug, die Arkyd-3-Nutzlast und weitere Artikel hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier und hier]

ceres-farb

Ein Ausschnitt aus der ersten (falsch-)farbigen Karte des Zwergplaneten Ceres, die auf Dawn-Aufnahmen bei 440, 550 und 920 nm Wellenlänge basiert – wobei visuell hellen Flecken unterschiedliche IR-Helligkeiten haben, was die Erklärung wieder erschwert (mehr). Auch das Asteroiden-Ziel für Procyon, eine Startverschiebung des Solar Orbiter der ESA auf 2018, wie der Laser-Höhenmesser dem finalen Tiefflug von MESSENGER hilft, allerlei Ideen für Venus-Missionen, indirekte Hinweise auf mögliches flüssiges Wasser auf dem Mars in Curiosity-Wetterdaten ([NACHTRAG: mehr,] mehr, mehr, mehr, mehr, mehr und mehr), eine NASA-Einladung für eine ESA-MFG zu Europa und die Physik der großen Stürme auf dem Saturn. Und um 19:00 und 20:30 MESZ gibt’s heute zwei PKs zu Pluto, genau drei Monate vor New Horizons‘ Vorbeiflug. [18:20 MESZ] Von der ersten ein erstes Farbbid von P & C, nicht aufgelöst, und der Downlink-Plan für die Encounter-Woche. [20:05 MESZ] Und in der 2. PK hieß es, dass Bilder in den letzten Juni-Wochen so viel mehr als die besten von der Erde aus zeigen werden, dass man die Sicherheit im Pluto-System abschließend beurteilen kann: Ggf. wird die Hauptantenne als Schild gegen Staubteilchen benutzt. [21:15 MESZ. NACHTRAG: ein Press Release und Artikel hier, hier und hier]

teller-reloaded

Edward Teller? Bruce Willis? Nein, sie würde den Killer-Asteroiden mit Kernwaffen angreifen: Kirsten Howley vom LLNL trug gerade auf der 4th IAA Planetary Defense Conference in Frascati über die Segnungen von Neutronenbomben bei der Ablenkung von bösen Kleinplaneten vor. Der Konferenz – die heute Mittag von einem Astro- in eine Art Militär-Modus geswitcht hat – kann über diesen Webcast gefolgt werden. [14:45 MESZ] Auch schön: Experimente mit einer Strahlenkanone – den Studenten mache es großen Spaß, alles mögliche in die Luft zu sprengen … [15:50 MESZ] Und das Asteroid Deflection Research Center hat ausgerechnet, wie man einen Asteroiden 2000 km vor der Erde mit ICBMs zumindest beschädigen kann. [16:30 MESZ] Während der Tagung läuft auch ein Disaster-Planspiel: „Infos“ von gestern und heute. [17:40 MESZ] Ende des Planspiels für heute – mit der dringenden Empfehlung der Expertengruppe für ein 20-Mrd.$-Crashprogramm zur Abwehr von „2015 PDC“. [18:10 MESZ]

nav0325

philae-status-sw

rosetta-mag

Der schon reichlich aktiv gewordene Komet C-G am 25. März aus 87 km Distanz (dahinter eine Galerie von allen NavCam-Jet-Bildern) und zwei Viewgraphs aus einer Rosetta-PK von heute in Wien, zur weiter erhofften Reaktivierung Philaes (dessen räumliche Lage ziemlich unklar ist) und zur Abwesenheit eines Magnetfelds des Kerns, die Philae festgestellt hatte. Darüber hatte dieser Blogger bereits vor 2 Monaten berichtet, aber für den Rest der Welt war die Kunde davon – mit unklarer Relevanz für die Prozesse bei der Entstehung des Sonnensystems – wohl eine Neuigkeit, wie Artikel hier, hier, hier, hier, hier, hier und hier zeigen; auch einer zur neuen Bahn-Planung nach dem Ärger in Kernnähe. [14:30 MESZ. NACHTRÄGE: weitere Artikel hier, hier und hier]

3 Antworten to “Allgemeines Live-Blog vom 14. April 2015”

  1. Daniels Dies & Das | Doppel-Durchgang von Dragon und Oberstufe Says:

    […] Tag nach dem Start eines Dragon auf einer Falcon 9 gab es in der Abenddämmerung über Königswinter – 50.7°N, 7.2°O – einen zenitnahen […]

  2. Abendlicher Besuch von Falcon, Dragon & ISS | Skyweek Zwei Punkt Null Says:

    […] Alles über's All … von Daniel Fischer … seit 1985 – und jetzt online im klassischen Blog-Format « Allgemeines Live-Blog vom 14. April 2015 […]

  3. Allgemeines Live-Blog ab dem 16. April 2015 | Skyweek Zwei Punkt Null Says:

    […] große Planspiel für einen Asteroiden-Impakt während der laufenden Planetary Defense Conference (“Edward Teller?” ab 17:40 MESZ) […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: