Die schärfsten Bilder vom Norden des Enceladus

enc-npole

enc-craters

enc-snowman

sind am 14. Oktober entstanden, als Cassini in 1839 km Höhe über die Oberfläche des Saturnmonds schoss und aus 6000 bzw. 10’000 km Abstand z.B. diese Bilder schoss (mit der Sonne fast genau hinter dem Orbiter): vom überraschend vielgestaltigen Nordpol – das bekannte Netz feiner Brüche in der Oberfläche dehnt sich bis hierher aus – mit Tele- und Weitwinkelkamera und einem kuriosen Krater-Trio. Die Datenübertragung von diesem drittletzten Enceladus-Flyby läuft noch, und alle Rohbilder erscheinen hier: erste Selektionen unten, hier und hier, Fan-Mosaike hier, hier, hier und hier und eine wilde farbige Bearbeitung. NACHTRAG: noch ein Artikel.

encN00249399

encN00249405

encN00249412

encN00249425

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: