Allgemeines Live-Blog vom 5. bis 15. März 2016


14. März

ExoMars_2016_liftoff

Der ExoMars Trace Gas Orbiter ist gut weg gekommen – jedenfalls hat die Proton die ESA-Roskosmos-Sonde nach dem Start vor einer Stunde problemlos in einer Parkbahn um die Erde abgeliefert, und die Briz-Oberstufe hat das erste Mals gezündet. Dreimal muss sie aber noch ran in den nächsten 10 Stunden, bevor der TGO wirklich auf dem Weg zum Mars ist: Artikel hier, hier, hier, hier und hier. [11:30 MEZ] Drei der vier Briz-Manöver sind absolviert, und der TGO kommt immer weiter voran; das letzte, entscheidende Manöver beginnt erst um 19:50 MEZ – wobei die ersten Signale vom TGO um 22:28 MEZ erwartet werden. [15:35 MEZ] Mehr Fotos vom Start und Artikel hier, hier, hier, hier, hier, hier und hier. [19:00 MEZ – Ende. NACHTRAG: 4. Zündung, Separation, AOS – alles hat perfekt geklappt, der ExoMars TGO ist unterwegs zum Mars! Auch der TGO am Himmel über Oz und die Erwartungen an die Mission]


9. März

sofi1a

sofi3

Erste Eindrücke von der totalen Sonnenfinsternis heute

Nacht deutscher Zeit: oben ein Screenshot aus einem Webcast von einem Pazifik-Atoll (siehe auch unten), darunter ein Video aus einem Linienflug aus Alaska, der extra für die SoFi umgeleitet worden war (Bilder hier, hier, hier und hier, ein TV-Bericht und Artikel hier, hier und hier sowie ein Bild von einem anderen Linienflug) und unten ein Bild dieses Bloggers von der indonesischen Insel Belitung, wo eine Wolkenflucht in letzter Minute immerhin die Sicht verbessern konnte (und es auch schon am Vorabend einiges zu sehen gegeben hatte). Auch die wohl beste Korona und beste Protuberanz (von diesem Fotografen), erste Berichte hier, hier und hier, jede Menge Bilder hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier und hier, TV-Übertragungen und Amateurvideos hier, hier, hier, hier und hier, Webcasts (zahlreiche Screenshots mehrerer) hier, hier (Hintergrund) und hier (Hintergrund, eine Kurzfassung und eine Rezension), die Umbra aus dem Weltraum hier, hier und hier, die SoFi aus Sicht von Proba 2 und Bildersammlungen und Medienberichte hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier und hier. [23:55 MEZ]


5. März

fal02

Eine Langzeit-Aufnahme des Dämmerungs-Starts der Falcon 9 (s.u.) aus der Bilder-Sammlung von SpaceX – noch eine weitere, ein Zeitraffer-Video aus der Ferne und weitere Artikel hier, hier, hier, hier, hier und hier. [3:25 MEZ] Noch mehr ungewöhnliche Fotos, die erreichte Bahn, wie gewünscht, und weitere Artikel hier, hier, hier, hier, hier und hier. [4:00 MEZ]

z11

Das ist der (ganze) Beweis für die Galaxie mit dem z=11.1!

Die allseits gefeierte Hubble-Entdeckung einer Galaxie mit einer Rotverschiebung von 11.1±0.1 – Press Releases hier, hier und hier und Artikel hier, hier, hier, hier, hier und hier – basiert auf genau diesem rauschigen Bild: oben ein (spaltloses) GRISM-Spektrum der WFC3 von der schwachen Quelle, bereits gestackt aus Bildern (senkrechte Skala in Bogensekunden) mit zwei Orientierungen und von anderen Galaxien bereinigt, in der Mitte ein Modellspektrum und unten was nach dessen Abzug übrig bleibt. Das Spektrum ist ein kontinuierliches ohne erkennbare Linien, das bei der Lyman-Alpha-Frequenz hart abbricht („continuum break“): Aus der Wellenlänge der Kante folgt – mangels überzeugender Alternativen – die enorme Rotverschiebung, die einen Rekordwert darstellt und die Galaxie 400 Mio. Jahre nach dem Urknall platziert. Wo sie in der frühen Reionisations-Ära mit ihren rund 1 Mrd. Sonnenmassen schon erstaunlich gut entwickelt und hell ist, eine der hellsten Galaxien mit z > 6 überhaupt: Ihre Existenz ist ein gutes Omen für künftige Teleskopsatelliten wie JWST und WFIRST, die sich Hoffnung auf noch Urknall-nähere Galaxien machen können. [2:55 MEZ]

lamo39

Viel los in diesem namenlosen Krater auf Ceres, den Dawn am 24. Januar aus 385 km Höhe aufnahm – auch Startvorbereitungen von OSIRIS-REx, Umplanungen bei der Asteroid Redirect Mission, die Rolle von Amateurastronomen bei Rosetta, ein See auf Titan, wie das Video mit allen Cassini-Bildern gemacht wurde, möglicher Methan-Schnee auf Pluto (mehr und mehr), die exakten Größen von Pluto & Charon und die Vergangenheit des letzteren sowie mögliche Wolken in Plutos Atmosphäre – und der nächste Startversuch mit der Falcon 9 gleich um 0:35 MEZ: das Drohnen-Boot aus dem Weltraum erspäht und diverse Webcasts. [0:10 MEZ]

fal01

Wow, da ist sie doch tatsächlich gestartet! [0:35 MEZ] Bilder aus der Ferne hier und hier; die zweite Stufe hat übernommen – und bei SpaceX wird mal wieder gebrüllt so laut es geht … [0:40 MEZ] Während die 2. Stufe und der Satellit die Parkbahn erreicht haben, gibt es keine Infos über den Landeversuch auf dem Boot: Man sah in einem Videofeed etwas Helles anfliegen, dann fiel er aus. [0:45 MEZ] So sah das aus, zu Beginn und dann unmittelbar vor dem Ende der Übertragung. [0:50 MEZ] Und das Ganze in Bewegung – plus erste Gerüchte eines Erfolgs bei der Landung sowie eine Langzeit-Belichtung des Starts und die hohe Wolke im Sonnenlicht. [1:00 MEZ] Dito; nach einem 2. Burn der Oberstufe ist der Satellit ausgesetzt. [1:10 MEZ] Ein Clip davon, der gesamte Webcast und erste Artikel hier, hier und hier. [1:20 MEZ] Wie erwartet, ist die Landung misslungen, aber beim nächsten Mal sind die Chancen besser. [1:50 MEZ]

Das Sternentstehungsgebiet RCW 106 auf einer Aufnahme des VLT Survey Telescope (VST) auf dem Paranal – auch ein Paper und ein Press Release zur Astrokamera CHIMERA, die 40 Bilder pro Sekunde aufnimmt, und EU-Mittel für den SKA. Sowie die beiden bald erdnahen Kometen 252P und LINEAR gemeinsam am 2. März (auch ersterer allein), Komet C/2014 S2 (PANSTARRS) am 4. März mit seltsamer Gestalt, Catalina 29. Februar, 27. Februar und 23. Februar und der zerfallende Ikeya-Murakami am 1. März, 27. Februar (Animation) und 26. Februar, eine Feuerkugel über Schottland (mehr, mehr, mehr, mehr, mehr, mehr, mehr, mehr, mehr, mehr und mehr), bevorstehede Bohrungen im Chicxulub-Krater, geplante Untersuchungen der inneren Korona während der SoFi in Indonesien, die Vorhersage der Sonnenaktivität, eine Amateur-Supernova vom Januar plötzlich eine Nachricht, ein Video von geostationären Satelliten, ein Porträt einer Astro-Aktiven – und bald Baubeginn des „Galileums“ in Solingen. [0:05 MEZ]

ExoMars 2016 wird eingekapselt: Am 2. März werden der Trace Gas Orbiter und der darauf sitzende Lande-Demonstrator in die Nutzlast-Verkleidung der Proton gesteckt, nachdem sie zuvor mit der Briz-Oberstufe verbunden worden waren: ein Video und Artikel hier und hier. Auch weitere Ergebnisse von Indiens Mars Orbiter Mission (auch hier und hier erwähnt), die Reaktivierung der Mini-Kamera VMC auf dem Mars Express, die bevorstehende Entscheidung über InSight, die beginnende Auswahl des Landeplatzes für den 2020-er NASA-Rover – und ein Verkippen des Mars vor gut 3 Mrd. Jahren. [0:00 MEZ]

3 Antworten to “Allgemeines Live-Blog vom 5. bis 15. März 2016”

  1. Elf Tage nach der SoFi: neue Visuals ohne Ende | Skyweek Zwei Punkt Null Says:

    […] herein seit der ersten Sammlung noch am Tag der Sonnenfinsternis vom 9. März, etwa Videos mit mal weniger und mal mehr Wolken, aus […]

  2. Wieder ein Cygnus per Atlas zur ISS unterwegs | Skyweek Zwei Punkt Null Says:

    […] teleskopische Aufnahme zeigt die Briz-Oberstufe kurz nach dem Aussetzen des Trace Gas Orbiters als Trümmerwolke im linken Bildteil: Das sollte aber nicht sein und deutet auf eine gravierende […]

  3. Live-Blog zum Super-Weltraum-Tag 19. 10. 2016 | Skyweek Zwei Punkt Null Says:

    […] schläft noch. Der zweite Höhepunkt des gemeinsamen Mars-Programms von ESA und Roskomos nach dem Start des Trace Gas Orbiters nebst Landetester im März erreicht jetzt nach langer und turbulenter Vorgeschichte seinen nächsten Höhepunkt: […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: