Eine letzte Chance für den Kometen 45P/H-M-P?

hmp1

hmp2

Der Komet 45P/Honda–Mrkos–Pajdušákova hat schon lange sein Perihel und nunmehr auch seine Erdnähe hinter sich gelassen, und seine – zuletzt auf grob 7 bis 8 Größenklassen geschätzte – Helligkeit sollte nun rapide fallen. Da sich aber zugleich nach der Erdpassage die Geometrie am Himmel dramatisch verbessert hat, lohnt sich eine letzte Erwähnung des Kometen, der im Dezember viel besser aussah aber auch ungünstiger stand. Wie vorausgesagt hat nach H-M-Ps Rückkehr aus dem Glanz der Sonne zunächst der Mond die Sichtbarkeit ruiniert: Mit allerlei astrofotografischen Tricks konnten immerhin heute diese und diese und gestern diese, diese und diese Bilder des bis großen und extrem diffusen Objekts dem aufgehellten Himmel entrissen werden.

Die nächsten fünf Tage oder so wird das einfacher, und auch visuelle Beobachter – die H-M-P im Mondschein nur schemenhaft oder oft gar nicht sichten konnten – könnten noch einmal etwas erreichen: Der abnehmende Mond zieht sich vom Abendhimmel zurück, während gleichzeitig der dank Erdnähe rasch über den Himmel geflitzte Komet auch dann bereits zu sehen ist und das jeden Abend auch gleich viel höher als am vorangegangenen. Dieses finale „Fenster“ öffnet sich heute oder morgen, und die Tabellen oben – berechnet online am JPL mit HORIZONS liefern den Fahrplan.

Aufgelistet sind in Stunden-Auflösung die Uhrzeit (für Bochum in UTC; für MEZ eine Stunde addieren und für Orte weiter östlich einige Minuten abziehen), ob Dämmerung ist (A = astronomische, Sonne zwischen 12 und 18 Grad unter dem Horizont; N = nautische, 6 bis 12 Grad) und ob der Mond am Himmel steht (m), der Azimut, die Höhe, der Winkelabstand zum Mond und dessen Beleuchtungsgrad in % und das Sternbild: Heute steht – analysiert mit höherer Zeitauflösung – der Komet bei Mondaufgang 13° hoch, morgen 27°, übermorgen 42°. Letzteres ist für die Beobachtung auch schwacher Kometen ideal – und es dürfte auch nötig sein: Im gelisteten Zeitraum sollte HMPs Helligkeit um 2 weitere Größenklassen fallen.

73p13

Das neue Fragment des Kometen 73P/Schwassmann-Wachmann leuchtet auf diesem Bild von SLOOH gestern rechts weiter heller als der eigentliche Komet: eine Anzahl exzellente Bilder des Paares aus Chile, Bilder anderer von gestern hier, hier und hier und eine kleine Analyse der Bewegung des Fragments. Auch Komet 2P/Encke gestern, der es auf 10 mag. gebracht hat (und in zwei Wochen vielleicht mit 5 bis 6 mag. Teil eines planetaren Wimmelbilds am Abendhimmel wird) – und die erste Ausgabe des rein digitalen Open-Access-Schweifsterns der VdS-Fachgruppe Kometen, einer traditionsreichen Zeitschrift mit den Kometenbeobachtungen der deutschsprachigen Szene.

p2050481sw

So zeigt eine simple „Superzoom“-Kamera nun die Venus

auf ihrem Weg zur unteren Konjunktion im März: eine Aufnahme von vorgestern, als der Durchmesser 1/50 des Mondes erreicht hatte und die Beleuchtung auf 1/3 abgenommen hatte (und ein Bild mit Flugzeug). Auch ein hilfloser Versuch einer „Planeten“-Definition nur nach Aussehen, der sich selbst überlisten würde und dem rein astronomischen Ansatz hoffnungslos unterlegen ist, die Nutzung von GPS-Daten und NASA-Forschungs-Facetten hier, hier und hier zum Weltraumwetter und seinen irdischen Folgen, Verkehrssünden auf Island im Banne von Polarlicht, der auch in Norwegen Ärger machen kann („Nordlicht-Touristen schaffen Verkehrs-Fallen“). Sowie ein Astronom im Gaza-Streifen, ein preisgekrönter Südtiroler „Simpsons“-Nutzer für den Astro-Outreach – und eine Earthbound Planet Search für alle mit Radialgeschwindigkeits-Daten von Keck: ein Paper und hier, hier und hier Press Releases dazu.

Advertisements

Eine Antwort to “Eine letzte Chance für den Kometen 45P/H-M-P?”

  1. Allgemeines Live-Blog ab dem 15. Februar 2017 | Skyweek Zwei Punkt Null Says:

    […] Alles übers All … von Daniel Fischer … seit 1985 – und jetzt online im klassischen Blog-Format « Eine letzte Chance für den Kometen 45P/H-M-P? […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: