Archive for 8. Juli 2020

Allgemeines Live-Blog vom 8. bis 10. Juli 2020

8. Juli 2020

10. Juli

Den Kometen NEOWISE gibt es nun die ganze Nacht zu sehen

am deutschen Himmel – weiter südlich dauert’s noch ein paar Tage. Speziell in NRW steht er noch drei Nächte lang am Morgen höher als bei gleicher Dämmerungstiefe am Abend, dann kehrt sich das um. Hier abermals von der Foto-Webcam auf dem Pizol in den Schweizer Alpen der heutige Aufgang um 3:30 MESZ nebst gerade sichtbar gewordener NLC darunter: Ebenfalls kontrastgesteigerte Bilder von 3:00 bis 3:20 MESZ sind hier und hier zu finden, normale Fotos hier, hier und hier, dazu ein Spektrum des Kometen, dieser vorgestern mit NLC satt und ein kanadischer Video-Chat zu NEOWISE. [3:45 MESZ]

NEOWISE ausschweifend bereits vor fünf Tagen – und von exotischer Warte aus: ein Bild der einzigen Kamera der Parker Solar Probe, WISPR, entstanden nur zwei Tage nach dem Perihel. Der Plasmaschweif links könnte in zwei Arme gespalten sein, worauf heute auch Amateurbeobachter hinwiesen. Oh, und der Komet Lemmon flog durch STEREOs Gesichtsfeld, machte aber in Sachen Schweif nicht viel her. [18:15 MESZ]

Kometenaufgang in der Nähe von Bad Feilnbach im Landkreis Rosenheim (Oberbayern), „wieder mit NLC (diesmal aber weit weniger deutlich als noch vor 2 Tagen)“, aufgenommen von Stefan Funk: „Schweiflänge mit bloßem Auge 2°, im Feldstecher 3°, fotografisch zwischen 6 und 8°“. Neben der bekannten Pizol-Kamera, die inzwischen international beachtet wird, sehen übrigens auch weitere Foto-Webcams den Kometen, etwa am Gletscher Kleinfleißkees im österreichischen Nationalpark Hohe Tauern heute (weiter mit „v“). Und noch weitere weitwinkelige Bilder hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier und hier und Zeitraffer hier, hier und hier. [19:35 MESZ]

Unmengen Detail in beiden Schweifen hat heute früh Michael Jäger mit einem Leica-Apo-Tele f-280/4.3 herauskitzeln können: auch eine Version in Farbe, ein Mosaik mit noch mehr Schweif und weitere Verarbeitung. Mehr Bilder mit höherer Vergrößerung und oft ebenfalls detailreichen Schweifen gibt’s z.B. hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier und hier – und am Fernrohr gezeichnet wird auch. [20:20 MESZ] Wie ganz oben vorhergesagt, ist NEOWISE nun auch am Abend schon gut zu sehen – sogar gerade von einer Webcam! Weitere Fotos im Detail hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier und hier, mit größerem Feld hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier und hier und weitwinklig hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier und hier, ein NEOWISE mit Aurora, ein Video durch’s Okular, eine Mini-Doku, eine Bildergalerie, Artikel hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier und hier. Ferner drei andere Kometen in SWAN, der Jupiter und der Saturn gestern, der erste Dark Sky Park jetzt in Neuseeland, ein Chat mit Mike Simmons, eine weitere interaktive Star Party – und die LPSC im März 2021 wird virtuell. [23:45 MESZ – Ende]


9. Juli

So sah ein Roboter den heutigen Aufgang von NEOWISE über den Alpen in der Schweiz, nämlich die Foto-Webcam auf dem Pizol: hier ein Ausschnitt aus dem Frame von 3:20 MESZ – mit „^“ und „v“ geht es in 10-Minuten-Schritten vor und zurück. Auch heutige Bilder einer anderen Webcam, aus einem Flugzeug in 11.5 km Höhe [NACHTRAG: Link ersetzt] und von Fotografen am Boden hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier und hier, ein Video, ein NEOWISE mit einer Feuerkugel, grobe (!) Nachtbögen für den 9.-12.7. für ~52°N, tatsächlich eine Sichtung am Abend soeben in der Schwäbischen Alb, Press Releases hier und hier, Artikel hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier [alt.], hier, hier, hier, hier und hier, ein Video aus Hagen und ein TV-Clip – und noch ein Jupiter von gestern und die NASA zu den NLCs 2020. [23:45 MESZ]


8. Juli

Nun zwei Schweife bis über 8° Länge – und etwa 1.7 mag.

Mit jedem Tag, den er weiter aus dem Glanz der Sonne tritt, lässt sich der Komet C/2020 F3 (NEOWISE) besser charakterisieren – der ohne Frage der ‚beste‘ am Himmel Europas seit McNaught vor 13½ Jahren geworden ist. Oben, in der Mitte und unten Bilder von gestern von der Klostersternwarte Münsterschwarzach, von diesem Blogger mit einer Superzoom-Kamera (hier und hier einiger Zuspruch) und dem Lick Observatory; mehr Bewegtes gibt es hier (ein Expeditionsbericht), hier, hier, hier und hier – und besonders gut in einem Zeitraffer von der ISS, wo der Komet emsig beobachtet wird. Inzwischen streuen die Schätzungen seiner Helligkeit um +1.7, wie sie auch ein erfahrener Einzelbeobachter meldet – und Bilder hier, hier, hier und hier zeigen neben dem Staubschweif nun auch einen Plasmaschweif, wobei beide über 8° lang sind! Weitere Bilder von gestern hier (ein Expeditions-Bericht), hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier und hier, von vorgestern hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier und hier und vom 5. Juli, mehr NEOWISE durch NLC hindurch hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier und hier, Bahn-Grafiken für Deutschland hier und hier und für’s UK und Artikel hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier und hier. Ansonsten noch die Kometen Lemmon vorgestern und Encke gestern (mehr; hat ca. 7.8 mag.), der Jupiter gestern und vorgestern, eine Demonstration der elliptischen Erdbahn – und A Catalogue of Historical Solar Eclipses (Seiten 3-7): dazu auch zahlreiche Folien von der SEC 2018. [1:00 MESZ]

NEOWISE heute morgen durch durch dichte Leuchtende Nachtwolken: eine Aufnahme von Philipp Salzgeber aus Österreich, höher vergrößerte hier. Auch an vielen anderen Orten In Europa war NEOWISE durch reichlich NLC verziert, denn es hatte in der Nacht einen beachtlichen Ausbruch gegeben: weitere Bilder davon z.B. hier, hier, hier, hier, hier, hier und hier. [4:05 MESZ] Und hier, hier und hier sowie NEOWISE heute mit NLC-Vorhang hier, hier, hier, hier, hier, hier und hier aber auch ohne hier, hier, hier und hier – und von gestern das klarste Foto des Kometen mit beiden Schweifen plus ein deutscher Artikel mit besonderer Würdigung dieses Bloggers. [5:05 MESZ]

Jede Menge Struktur in beiden Schweifen heute Morgen auf dieser Aufnahme von Michael Jäger, den auch die NLC davor nicht ausbremsen konnten – weitere Bilder ohne und mit (teilweise schon störenden) NLC-Vorhängen hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier und hier, hier, hier, hier, hier und hier (von einer Alpen-Webcam in der Schweiz, auch vor und zurück gehen). Und schon mal Sichtbarkeits-Diagramme für den Abend hier oder hier. [13:50 MESZ]

Gerade herein gekommen: ein Bild von Stefan Funk aus der Nähe von Bad Feilnbach von heute früh, wo er auf einer anderen Aufnahme tatsächlich 8° Schweiflämge ermittelte – weitere Bilder von heute mit und ohne NLC auch hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier und hier. Und ein Encke mit langem Plasmaschweif von gestern [19:55 MESZ]

Ein majestätischer Aufgang heute mal ohne NLC, da aus Kalifornien: weitere Videoclips hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier und hier, der Kometen-Aufgang aus der ISS verlangsamt auf Echtzeit, die gestrigen NLC vor NEOWISE animiert, weitere Bilder von heute hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier und hier, die beiden Schweife gestern besser heraus gearbeitet, Press Releases von JPL, RAS und NASA und Artikel hier, hier, hier, hier und hier. Außerdem noch zwei moderat helle Supernovae, Kampf gegen die Lichtverschmutzung rund um Fulda, harsche Statements von AAS und APS gegen die US-Regierung – und aktuelle Videos mit den Vorträgen Protect your Starry Night Skies, Galaxy Flows and the Formation of Large Scale Structure, The Kuiper Belt, Infrared Exploration with the Spitzer Space Telescope und die Starlink Satelliten: Lichterketten am Nachthimmel. [23:45 MESZ]