Eine Rakete startet 143 (!) Satelliten: Rekord!

Sagenhafte 143 Satelliten gleichzeitig – ein Rekord mit einigem Abstand – waren heute an Bord, als eine Falcon 9 am Cape zur Mission „Transporter-1“ abhob: 133 für zahlreiche Kunden und 10 firmeneigene Starlinks: hier abwechseln Bilder vom Start und vom Satelliten-Wust (weitere Bilder hier und hier, die Satelliten identifiziert hier und hier und ein Scherzchen), bei der Montage und während des Aufstiegs unmittelbar nach Abwurf der Nutzlastverkleidung; weitere Bilder vom Start auch hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier und hier und von späteren Flugphasen hier und hier (!).





Aufzeichnungen von drei Webcasts der Mission und dazwischen zwei weitere Videos vom Start: aus dem oberen von SpaceX selbst auch Clips vom Start, etwas später, der Landung der 1. Stufe nach ihrem nunmehr 5. Einsatz auf der OCISLY und dem Aussetzen des Starlink-Pakets ganz am Schluss, Screenshots vom Start, den Starlinks vorm und beim Aussetzen und von den eingesammelten Hälften der Nutzlast-Verkleidung sowie der Live-Stream eines Kunden, weitere Videos aus der Ferne hier, hier, hier und hier – und Live-Streams von gestern von SpaceX und einem deutschen Kunden, als der Start wegen zu hohen Boden-Elektrizität abgesagt wurde.

Das Aussetzen der Starlinks (auch eine britische Seite und Artikel hier, hier und hier: Die 133 anderen Deployments davor über 18 Minuten hinweg waren kaum zu sehen gewesen, dafür Press Releases (vor oder nach dem Start) zu SOMP2b (mehr), PIXL-1, V-R3X (mehr), NanoRacks, PTD-1, HawkEye 360, Kepler, Spaceflight, ExoLaunch und Planet, Artikel vor dem Start hier, hier, hier, hier, hier und hier, zahlreiche Updates und Diskussionen und Artikel nach dem Start hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier und hier. NACHTRÄGE: und hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier und hier sowie Press Releases von ICEYE, D-Orbit, GHGSat, ExoLaunch, SpaceFlight, Planet (und ein Interview mit deren CEO) und Phase Four, die Anwesenheit von Lasern auf den polaren Starlinks (Artikel hier und hier dazu), das Start-Bild mit dem besten Licht und die erreichte Bahn des Satellitenschwarms, vorerst alle beieinander.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


%d Bloggern gefällt das: