Posts Tagged ‘atmosphärische Optik’

Refraktions-Illustration wie aus dem Lehrbuch

29. November 2010

Vor neun Tagen entstanden auf der ISS Bilder vom „Untergang“ des Vollmonds hinter der Erde, mit extremer Abplattung des Bildes kurz vor dem Verschwinden (oben): Der Effekt ist beim Blick aus dem Orbit in 350 km Höhe durch die Erdatmosphäre deutlich ausgeprägter als aus Flugzeug in 10 km Höhe (Mitte; über Uruguay) oder gar nur 750 m über NN (auf dem Erice-Berg, Sizilien) oder auf Meereshöhe (unten; Teneriffa), jeweils am Beispiel der Sonne illustriert (alles Aufnahmen des Bloggers). Und genau so soll es auch sein, haben vor 8 Jahren rumänische Physiker vorgerechnet: Die ISS-Bilder demonstrieren ihre Aussage von Seite 7 Abschnitt C wie auf Bestellung, dass nur aus dem Orbit eine Abplattung um einen Faktor größer als 2 zu erwarten ist.