Posts Tagged ‘StratosSpera’

Und wieder ein erfolgreicher Stratosphären-Trip

15. Mai 2011

Am 14. Mai ist zum zweiten Mal der StratoSpera-Ballon über Italien („Italien aus der Stratosphäre gesehen …“) aufgestiegen: Maximal 20.1 km Höhe über der Toskana wurden während des 1:50-Fluges erreicht, bei dem u.a. dieses Bild entstand.

Die Kapsel mit Kameras und auch ein paar wissenschaftlichen Messinstrumenten wurde rasch bei Monte Santa Maria Tiberina in der Nähe von Città di Castello in der Provinz Perugia geborgen; gestartet worden war in der Provinz Florenz.

Die erste „Pressekonferenz“ der ‚Besatzung‘ des Ballons BTS-1 nach der Bergung der Kapsel, auch am 14. Mai, wo immerhin zu erfahren war, dass eine Mindesthöhe von 23 km erreicht wurde und der Flug rund 3 Stunden dauerte. Aufnahmen der drei Kameras an Bord wurden noch nicht prozessiert; zuvor war indes dieses angebliche Bild der drei Helden im Sumpf verbreitet worden … Weitere Blog-Berichterstattung hier, hier und hier sowie die Aufzeichnung eines laaangen Video-Chats (2:04!) in der Nacht nach der Bergung und ein weiteres 10-Min.-Status-Video aus der Nacht davor: beide mit allerlei interessantem technischem Detail zum Ballon und seiner Bahnverfolgung mit einem APRS-Sender.

Fünf „heiße“ Bilder aus dem Sonnensystem (das erste und das letzte sogar von heute)

4. September 2010

Der Saturnmond Dione aus exakt 50’000 km Entfernung: eines von mehreren Rohbildern des heutigen Vorbeiflugs. Auch schön: Epimetheus aus 107’000 km – und jede Menge mehr Cassini-Bilder. NACHTRAG: die neuen Diones etwas weniger roh.

Ein „neues“ Bild des Großen Roten Flecks – vor 31.5 Jahren: Björn Jónsson hat dieses farbige Mosaik aus Aufnahmen von Voyager 1 vom 4. März 1979 kombiniert und dabei manch neues Detail herausgekitzelt.

Eine geologische Karte des Schrödinger-Beckens auf dem Mond – mit 3.8 Mrd. Jahren ist es vergleichsweise jung. Bilder und Spektren der alten Mondorbiter Clementine und Lunar Prospector wurden hier mit Messungen des Laser-Altimeters des Lunar Reconnaissance Orbiter verschnitten.

Drei Stürme auf einem Bild des Wettersatelliten GOES 13 vom 30. August: links die Hurricans Danielle (oben) und Earl, rechts die tropische Depression Nr. 8. Sie sind auch auf einer früheren Aufnahme von GOES 15 zu sehen, der jetzt nach 5 Monaten Tests einsatzbereit ist (aber erst einmal in Reserve bleibt).

Italien aus der Stratosphäre gesehen von einer Kamera auf dem Amateur-Ballon „StratoSpera“, der heute morgen bei seinem ersten Flug bis in 27.5 km Höhe aufstieg. NACHTRAG: Weitere Bildersammlungen sind hier und hier erschienen! NACHTRAG 2: VR-Panoramen aus 1.7 km und 24 km Höhe – und ein Video.