Notizen von der 231. AAS-Tagung in Maryland

Bei der Verfolgung der zwei Haupttagungen der American Astronomical Society jedes Jahr ‚aus der Ferne‘ gibt es neben zahlreichen Konferenz-Postern auch online insbesondere die diesmal sieben Pressekonferenzen für Medienvertreter live übertragen und später als Aufzeichnung für alle.

Die erste drehte sich um SOFIA (hier magnetisierte Spiralarme von NGC 1068; Press Releases hier, hier und hier [alt.], noch einer und ein Artikel), die dritte um die SDSS-IV (zu den Cepheiden ein Press Release, zur Exoplaneten-Statistik ein Press Release und ein Artikel, zum Reverberation Mapping ein Paper und Press Releases hier, hier, hier und hier, und zu SL-Effekten in kleinen Galaxien ein Press Release)

und die vierte um den Repeating Fast Radio Burst (eine Pressemitteilung, Press Releases hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier und hier, weitere Visuals und Artikel hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier und hier).

Ab der fünften wurde es thematisch gemischt: Da ging es um die rasante Veränderung der Rotation von Komet 41P (acht bzw. vier Viewgraphs, ein Press Release und ein Artikel), neue Erkenntnisse über die Fermi-Bubbles der Milchstraße,

eine 3D- und VR-Simulation des Galaktischen Zentrums (Papers hier und hier und ein Press Release) und nachgewiesene Bewegungen innerhalb der frühesten Galaxien. Die sechste PK befasste sich u.a. mit chemisch aufgelösten Rotationskurven im Galaktischen Bulge (Viewgraphs, ein Press Release und ein Artikel),

dem doppelten Rülpser eines Schwarzen Lochs in einer anderen Galaxie (Viewgraphs hier und hier, Press Releases hier, hier und hier, weiteres Material [NACHTRAG: auch hier] und ein Artikel) und einer dank einer Gravitationslinse vergrößerten Galaxie mit z~10 (Viewgraphs und ein Press Release). Die siebte PK schließlich behandelte die Entdeckung des Moleküls Benzonitril in einer Molekülwolke (Viewgraphs, Press Releases hier und hier und ein Artikel),

wie photoelektrische Instabilität in optisch dünnen Scheiben Planeten-Effekte vortäuschen kann (Viewgraphs, ein Press Release und ein Artikel), eine Resonanz-Kette von fünf Exoplaneten (alt., Viewgraphs, Press Releases hier und hier und eine Sonifikation), deren erste Planeten durch Crowdsourcing entdeckt worden waren (ein weiterer Artikel und Videoclips hier und hier aus der zugehörigen TV-Live-Sendung) und substellare Objekte im Orionnebel (ein Press Release).

Andere Tagungs-Funde im Web: ein gewaltiger Flare auf einem Braunen Zwerg, Amateurfilme von Vorträgen aus einer Session über die SoFi 2017 hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier und hier, was die SDSS-V bringen soll, ein Relativitäts-Test in einem Tripel-System, eine ‚Sandbox‘ zur Schwerkraft-Simulation, Diskussionen über Bedrohung der Astronomie durch Verschmutzungen aller Art und die beste Asteroiden-Abwehr, einen Bericht zum „Hack Day“, ein Rückblicks-Video und alles Hubble-PR-Material anlässlich der Tagung [NACHTRAG: und noch ein Rückblick]. Berichtsserien von der Tagung gibt es von AstroBites & AAS Nova (Tag 1, Tag 2, Tag 3 [NACHTRAG: und Tag 4] bzw. Tag 1, Tag 2, Tag 3 [NACHTRAG: und Tag 4]), Astronomy (Tag 1, Tag 2 und Tag 3), Wright (Tag 1, Tag 2 und Tag 3) und CosmoQuest (Posting 1, Posting 2 und Posting 3) und auch einen Vlog (Tag 1, Tag 2, Tag 3, Tag 4 und Tag 5 Teaser [NACHTRAG: Vollversion]). Weiter geht’s dann vom 3. bis 7. Juni in Denver.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: