Allgemeines Live-Blog vom 3. bis 5. Januar 2016


5. Januar

mslpan

Ein Curiosity-Blick auf die Namib-Düne vor dem Aeolis Mons in 360°-Panorama vom 18. Dezember (Ausschnitt), das es auch als VR-Bild und als GigaPan zum Eintauchen gibt. Plus ein Artikel dazu, das Schiaparelli-Modul in Baikonur, die französische Untersuchung des InSight-Problems, der Status von Dawn im niedrigsten Orbit um Ceres, wie ein Europa-Lander aussehen könnte, grünes Licht für WFIRST, den Hubble-Nach-Nachfolger, 2015 die höchste Startrate am Cape seit 2003 (und die globale Start-Statistik 2015) – und Fallturm-Forschung zur Zusammenballung von Partikeln bei der Bildung des Sonnensystems. [23:55 MEZ – Ende. NACHTRÄGE: auch ESA-Interesse an einer Europa-Beigabe und mehr zu WFIRST]

Komet C/2013 X1 (PANSTARRS) nach Ausbruch mit 8 mag.

Der bisher im „Schatten“ von Catalina stehende Komet im Pegasus hat offenbar gerade einen – moderaten – Helligkeitsausbruch erlitten und ist plötzlich rund eine Größenklasse heller: Gestern schätzte ihn Neil Norman in Ipswich, England, mit 8 mag., einem Durchmesser von 7.5′ und einem Kondensationsgrad von 5. „Sky conditions cleared of high cloud to leave perfect conditions. The comet is stunning and possibly a tad higher than mag 8“, so Norman: „The best way to describe it to someone who hasn’t seen it but has seen C/2013 US10 (Catalina) is imagine Catalina 1.5 mag dimmer and .5′ smaller […]. The coma was larger and more condensed than on the 29th, with a stellar-like central point, not seen by myself before“; damals hatte Norman 9 mag., 4′ und einen Kondensationsgrad von 4 geschätzt. Bilder von gestern gibt es hier, hier, hier und hier: Derzeit steht PANSTARRS nach Ende der Abenddämmerung mondfrei ~55° hoch und sinkt bis Mitternacht langsam auf ~10°. Die Geometrie wird bis Monatsende nur langsam schlechter (am 31.1. bei Dämmerungsende noch ~30° hoch), wobei der Mond vom etwa 14. bis 26. Januar stört; Aufsuchkarten werden z.B. hier erstellt oder sind hier und hier.

Auch weitere Bilder des in zwei Teilen wiedergekehrten Kometen Ikeya-Murakami hier, hier und hier, Komet Catalina mit viel Schweif gestern und in Bewegung vorgestern sowie Kompositbilder der Quadrantiden hier (die Story dazu), hier und hier sowie aus einem Stratosphären-Ballon (ein Ausschnitt) in Nachfolge dieses Projekts gefilmt, die kommende Venus-Saturn-Konjunktion am Morgenhimmel, mal wieder eine Initiative für mehr Astronomie in deutschen Schulen, die unsichere Zukunft der Stuttgarter Sternwarte nach dem Anschlag – und allerlei Astro-Bezüge im neuen Album von Enja. [1:50 MEZ] Ein Beobachtungsaufruf für PANSTARRS – und das Ikeya-Murakami-Fragment hat endlich eine offizielle Mitteilung bekommen. [14:50 MEZ] Der ausgebrochene Komet PANSTARRS heute Mittag MEZ und gestern Abend, wie ihn Alan Hale heller werden sah (2015 passierte nix) und noch ein Bericht von Norman von heute: „A brief 30 minute clear spell allowed to see the comet for a consecutive night. It is a tad brighter than last night at magnitude 7.9, it also appears slightly larger in coma diameter. The coma is very condensed and a central condensation is notable with direct vision.“ [23:25 MEZ. NACHTRÄGE: die Lichtkurve PANSTARRS‘ – und die prinzipielle Möglichkeit, dass der Ausbruch nur eine Illusion ist]


4. Januar

fal1

fal3

fal2

So gut erhalten ist die erste Stufe der Falcon 9 zurück gekehrt, nach dem dramatischen Test am 22. Dezember – diese Rakete (ein äußerer Vorher/Nachher-Vergleich) kann wieder gezündet werden, aber an der Rampe festgehalten: mehr Bilder von SpaceX (alt.) und einem anderen, die Landung in einem stabilisierten Webcast und aus der Ferne, was Elon danach sagte, laufende Fan-Updates, eine Web-TV-Sendung, Artikel hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier und hier, mehr Links und ein Cartoon. [23:15 MEZ]

NAC_2015-12-31T21.56.49.687Z_ID10_1397549000_F22

Ausschnitt aus einem OSIRIS-Tele-Bild vom 31. Dezember aus 80 km Abstand vom Kometenkern, auch zwei andere Bilder bearbeitet bzw. roh – während die Hoffnung für Philae nahe Null angekommen ist: Bis auf die zwei Piepser im Dezember kam nichts mehr, und um den 15. Januar wird der Lander zu kalt. Auch ein Insider-Buch über Curiosity, das nächste Ziel von New Horizons – und die Geschichte der ESA. [1:55 MEZ. NACHTRAG: was der neue Chef jetzt vor hat]


3. Januar

Aurora über Neuseeland zum Jahreswechsel – auch ein Bild und ein Artikel aus Australien sowie dieselbe Aktivität auf der schottischen Isle of Lewis, in Nordirland, Cumbria, Northumberland, Yorkshire, Dänemark und Norddeutschland, wo auch diese Bilder und dieses Video sowie dieses entstanden (visuell war allerdings viel weniger zu sehen):

Auch eine Feuerkugel über Spanien, Komet Catalina in der Nähe des hellen Arktur am 1. Januar (früher; mehr, mehr, mehr, mehr, mehr, mehr, mehr, mehr und mehr), 31. Dezember (mehr und mehr), 30. Dezember (mehr), 29. Dezember (mehr und mehr), 28. Dezember, 21. Dezember (mehr) und an mehreren Tagen (mehr und mehr), ein kurioser Flare eines sonst schwachen Sterns zufällig gefilmt, die Erneuerung des 2.2-m-Teleskops auf dem Mauna Kea, ein Portal für Remote-Teleskope in aller Welt, ein Reentry über Thailand auch gefilmt – und Artikel über ein Dunkel-Dorf in den USA in Georgia und Astro-Tourismus als next big thing. [2:05 MEZ, aktualisiert 18:30 MEZ]

Ein gutes Video des Reentry in Thailand von einem, der sich gerade selbst mit einem Selfie-Stick filmte, Catalina heute und gestern – und ein von PANSTARRS entdeckter periodischer Komet in zwei Teilen, bei dem es sich um den zurückgekehrten 331P/Ikeya-Murakami zu handeln scheint. [19:35 MEZ. NACHTRÄGE: ein weiteres gutes Video – und in Vietnam gelandeter Raumschrott stammt sehr plausibel von dem Reentry, auch wenn das manche auch Tage später noch nicht mitbekommen haben. Auch hier und hier noch zwei Catalinas von heute]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: