Weitere größere Artikel

Heute vor 25 Jahren: bei der Riesen-SoFi in Mexiko, von der die Spuren im Web aber bescheiden sind.

Jung-Planet abgelichtet – in einem Dreifach-System! Auch ESO, U of A und NASA Releases, ein AMA und Artikel hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier und hier [NACHTRAG: und die Originalarbeit open access].

Planetenseminar … mit Zugaben, insbesondere einer Mond/Jupiter-Konjunktion.

Leuchtende Nachtwolken 2016: die größte Show am Morgen des 6. Juli (vom DLR auf Facebook und Twitter geteilt) – auch das Protokoll eines erstaunlichen Morgens mit zahlreichen Bildern.

Lampen-Palaver über LED-Straßenlampen im Dorf des Bloggers.

Juno in perfektem Jupiter-Orbit angekommen! Und zuvor NASA-Sonde Juno: Fünf Tage bis zum Jupiter.

Feuerwerke, künstlich & natürlich, womit ein wilder Sonnenuntergang gemeint ist.

Rasender Stern im Milchstraßenzentrum genau im Blick dank GRAVITY am VLT: eine PM des MPIA, ein verwandter CNES Release und ein Artikel.

Im Erdbeer-Wahn, auch When the full moon meets the summer solstice und Kosmische Ansichten in und bei Bochum – dazu eine 200-Jahres-Tabelle, AutoCalc als Tool dafür (mehr und mehr) plus hier und hier zwei fiese Beispiele.

Riesenwurz und kosmisches Quartett erneut aus Mond, Mars, Saturn und Antares.

Professional astronomer lets the crowd fund her science on KIC 8462852 – auch Artikel dazu hier, hier und hier und frühere Papers hier, hier und hier und Artikel hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier und hier [NACHTRAG: die wachsende Rolle von Crowdfunding in der Wissenschaft].

Gravitationswellen: die zweite sichere Detektion! Auch Press Releases von NAO, Southampton, UWM und LMSU und Artikel hier, hier, hier, hier und hier sowie eine PM des AEI und einer GW-Konferenz in Hannover und ein Artikel zu einer anderer Nachweismethode im Weltraum.

Abenteuer Poppelsdorf und Poppelsdorf reloaded mit Ansichten der Alten Sternwarte in Bonn.

Neuer Präzisionsatlas der Lichtverschmutzung vorgestellt – und Involuntary data journalism, der darob nötig wurde (mit Formeln hier, hier und hier und eigenen Messungen hier, hier, hier, hier und hier). Auch eine italienische Webseite, das Ganze als Buch, eine Weltkarte, ein interessantes Echo aus dem Ruhrgebiet zur dunklen Elfringhauser Schweiz, ein anderes aus Singapur (mehr, mehr und mehr), Artikel hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier und hier und mehr Links.

Und wieder versinkt die Sonne feurig hinter dem Horizont, wie auch schon am Tag zuvor mit Fake-SoFi – und noch früher der große Sonnenfleck extrem am Rand (unten).

Testsatellit beweist: Gravitationswellenjagd im Weltraum möglich, nämlich der LISA Pathfinder – hier und hier weitere Artikel.

Pückler im Planetarium: eine kuriose astronomiegeschichtliche Entdeckung in der Bundeskunsthalle.

„Spannung“ um die Hubble-Konstante: der Stand der Dinge bzgl. H0 seit Planck für Verwirrung sorgt – auch das Paper, Press Releases hier und hier und Artikel hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier und hier sowie hier, hier und hier Anmerkungen zu PR-Problemen und Papers mit einem noch größeren H0 und einem Versuch der Versöhnung der Daten.

Wir kaufen uns ein Teleskop … für 400 Millionen € ein E-ELT.

Erdschein des Mondes als Messgerät für die Erde: auch das Paper, ein Press Release, eine Art Homepage mit dem Original-Proposal, ein Paper von 2001, eine Story von 2004, Infos zu CERES hier, hier und hier und eine verwandte Fragestellung zum Mondlicht.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: