Allgemeines Live-Blog vom 22. bis 24. Juni 2020


24. Juni

Spektakuläre Bilder und Videos der besonders schmalen ringförmigen Sonnenfinsternis vor drei Tagen aus Indien (Standbilder von M. Sharma, die z.T. die innere Korona zeigen sowie das erste Video mit Baily’s Beads) und China (das zweite Video, auf dem auch die Chromosphäre zu erkennen ist) – auch ein weiterer Nachweis der Korona, montierte Baily’s Beads hier und hier, weitere Videos hier, hier, hier und hier, eine weitere Live-Übertragung (aus Äthiopien) und weitere Fotos hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier und hier [NACHTRAG: und hier mit Chromosphäre].

Die Antumbra auf der Erde, von der ISS aus gesehen: weitere Bilder hier, hier und hier [NACHTRAG: und hier] sowie Animationen von den Satelliten DSCOVR (USA), Elektron (Russland) und Himawari (Japan), sowie weitere Artikel hier, hier, hier und hier – und ein letztes Mosaik-Steinchen des Sonnenofens per Neutrino-Signal bewiesen.

Die Venus-Bedeckung durch den Mond zwei Tage vor der SoFi, aufgenommen auf der Teide-Sternwarte auf Teneriffa – mit dem echten relativen Kontrast der beiden Himmelskörper, wodurch die enorm unterschiedlichen Albedos auffallen. Auch der Mond am Tag vor der SoFi sowie wieder 31 Stunden alt und in der Dämmerung am Tag nach der SoFi, die Venus heute, gestern, der Jupiter heute, gestern und vorgestern (mehr) sowie eine Driftchart von GRF & Co., der Saturn heute und gestern, der Komet NEOWISE in LASCO C3 heute und gestern, Komet Lemmon heute, gestern (mehr) und vorgestern (mehr), PANSTARRS gestern (mehr) und vorgestern (mehr) – und eine anonyme Spende für GMT, Chinas großes Sonnenteleskop fertig, trotz COVID-Krise Forschung des NRAO, aber SOFIA fliegt nicht nach Neuseeland dieses Jahr. [22:55 MESZ – Ende]


23. Juni

Start komplettiert Chinas Konstellation der Beidou-NavSats

Mit dem Start der Satelliten Nr. 50 und 51 heute auf einer Langer Marsch 3C ist Chinas eigenes System von Navigations-Satelliten komplett: eine Live-Übertragung (Start bei 1:13), noch eine (Start bei 5:20), das Aussetzen der Satelliten, weitere Start-Fotos und Artikel hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier und hier. Auch ein Video über den Satelliten SMOS und seine Erkenntnisse zur Bodenfeuchte – und simulierte Sonnenuntergänge auf anderen Welten.

Neben dem deutschen Teleskop eROSITA – spätere Artikel hier, hier, hier und hier – ist an Bord des Satelliten SpektrRG auch das russische ART-XC („So sah das russische …“): Seine Himmelkarte bei höherer Energie ist nun interaktiv verfügbar gemacht worden. Auch ein Phobos-Transit vor der Sonne von Curiosity, eine 3D-Simulation von Arrokoth, eine früher Ozean auf Pluto in einem neuen Modell, ein Name für den Mond von Didymos, dem Intercept-Ziel (auch NASA und ESA Releases) – und eine mögliche Erklärung für die andersartige Mond-Rückseite, was Yutu 2 dort findet und Wasser-Eis in Kratern, aber nicht den jungen.

Eine ungewöhnliche Panorama-Aufnahme der ISS, gestitcht aus drei Bildern, die während einer EVA im letzten November entstanden. Auch Home-Office im GSOC während ISS-Experimenten, Maurer erzählt vom Training in Houston, Starts auch mit gebrauchten Crew Dragons, die Möglichkeiten von Dragon-Tourismus – und die NASA planet suborbitale Astronauten-Flüge auf den kommenden Touristen-Vehikeln. [23:05 MESZ]


22. Juni

Der von manch Hoffnung begleitete Komet NEOWISE ist im Gesichtsfeld von LASCO C3 auf dem Sonnensatelliten SOHO aufgetaucht – und sieht wohl recht gesund aus … das könnte im Juli was werden: Anklicken des mittleren Bildes liefert das jeweils aktuellste verfügbare, während die Grafik unten die Bahn durch’s Gesichtsfeld des Koronographen zeigt. Auch Lemmon heute und vorgestern, PANSTARRS vorgestern animiniert, der 31 Stunden alte Mond heute Mittag und später am Abend, der Jupiter heute, gestern (mehr) und vorgestern (mehr), der Saturn vorgestern, nette NLC der letzten Nacht – und ein Nachruf auf den US-Wissenschafts-Journalisten David Perlman, der noch mit 97 arbeitete und nun mit 101 gestorben ist. [23:45 MESZ. NACHTRAG: Die Helligkeit von NEOWISE in LASCO C3 liegt irgendwo bei grob 4.0 mag.]

Eine Antwort to “Allgemeines Live-Blog vom 22. bis 24. Juni 2020”

  1. Allgemeines Live-Blog vom 26. bis 28. Juni 2020 | Skyweek Zwei Punkt Null Says:

    […] der ringförmigen Sonnenfinsternis heute vor einer Woche: Aufnahmen von Zain Ahmed (oben und Mitte) und Talha Moon Zia. Auch drei […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


%d Bloggern gefällt das: