“Nuncius” mit angeblich von Galilei selbst gemalten Bildern offenbar komplette Fälschung

Vor fünf Jahren war das Buch als “die bedeutendste Entdeckung zu Galilei in mehr als einem Jahrhundert” gefeiert worden (siehe auch hier, hier und hier): eine aus dem Nichts aufgetauchte Ausgabe des “Siderius Nuncius”, in dem fünf Abbildungen nicht gedruckt sondern gemalt waren. Ein anfänglicher Fälschungsverdacht schien nach eingehender Untersuchung des Werkes vom Tisch, und ein deutscher Kunsthistoriker schrieb ihm gar eine Schlüsselrolle in der Druckgeschichte des “Nuncius” zu. Doch fundamentale Zweifel waren immer geblieben (Absätze 4-5), zumindest an einer Rolle der Handzeichnungen darin als Grundlage für die späteren Drucke – und nun ist offenbar das gesamte Buch im Rahmen eines großen Buch-Skandals in Italien als moderne Fälschung entlarvt worden! Ein Zusammenhang besteht dabei offenbar auch mit einem massiven Buch-Diebstahl in der Biblioteca dei Girolamini in Neapel, wo nach der Wiedereröffnung diesen April tausende alte Werke gefehlt hatten.

Inzwischen sitzt u.a. der unter dubiosen Umständen berufene Bibliotheks-Direktor Marino Massimo De Caro im Gefängnis, eine schillernde Gestalt. Wie einem Info-Dienst für gestohlene Bücher zu entnehmen ist, hat er inzwischen den von langer Hand geplanten Raubzug gestanden und kooperiert mit der Polizei. Und er steht in einem noch nicht klaren Zusammenhang mit mehreren Galilei-Ausgaben, die sich jetzt als Fälschungen erwiesen haben, darunter auch zwei “Nuncius”-Exemplaren, jenes mit den gemalten Bildern inklusive! Die Details der Untersuchungen von N. Wilding & P. Needham kommen erst langsam ans Licht: Offenbar gibt es entlarvende Übereinstimmungen zwischen nämlichem Mal-Nuncius und einer anderen Ausgabe sowie weiteren vermeintlichen “Galileis” – darunter bereits 2005 als Fälschungen erkannten. Die neuen falschen Galileis sind mit großem Aufwand hergestellt worden, mit moderner Drucktechnik, aber trickreich auf alt gemacht – da ist noch viel Detektivarbeit vonnöten, die u.a. in Deutschland stattfinden wird.

NACHTRAG: weitere Details der Affäre in einem GSU Press Release und Library Blog und in der NYT. NACHTRAG 2: De Caro hat gestanden, in Argentinien gefälschte Sideriusse bestellt zu haben (letzte Absätze). NACHTRAG 3: weitere internationale Artikel über den Skandal hier, hier und hier. NACHTRAG 4: zu guter Letzt auch aus deutschen Landen Aufklärendes hier, hier, hier, hier (Teil 2 und Teil 3), hier, hier, hier, hier und hier – und eine 66-seitige Meta-Kritik, bei auch dieser Artikel hier mitspielt. NACHTRAG 5: Das Buch über die Fälschung wird als E-Book kostenlos erhältlich sein – wenigstens etwas … NACHTRAG 6: Und hier ist das freie Buch, als Serie von PDFs! NACHTRAG 7: Die BAM erklärt lang & breit, warum sie die Fälschung nicht entlarven konnte: Weil sie keine Proben entnehmen durfte. NACHTRAG 8: Artikel über das Buch hier. NACHTRAG 9: Die große Meta-Geschichte der Affäre ist bereits auf 109 Seiten gewachsen, am Ende mit Details zu den Fälschern selbst. NACHTRAG 10: eine detaillierte Besprechung des Buches – mit einem pikanten Epilog …

About these ads

Schlagwörter: , ,

3 Antworten to ““Nuncius” mit angeblich von Galilei selbst gemalten Bildern offenbar komplette Fälschung”

  1. Bredekamps “Sidereus Nuncius” in Fälschungsskandal verwickelt?? « Zauber der Sterne Says:

    [...] in einen handfesten Fälschungsskandal verwickelt. Mehr zu den Hintergründen wurde heute bereits hier bei “Skyweek 2.0″ [...]

  2. Der gefälschte Galilei (III) oder: Was lernen wir daraus? | Spannungsfeld Says:

    […] Daniel Fischer in ”Skyweek Zwei Punkt Null” am 26. Juni 2012, “Nuncius” mit angeblich von Galilei selbst gemalten Bildern offenbar komplette Fälschun… […]

  3. Galileo Galilei’s forgotten lunar Sketches identified «Oldprints Oldprints Says:

    […] Skyweek rightly pointed out that the sketches are elaborate fakes. An ebook depicting the story will be […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 259 Followern an

%d Bloggern gefällt das: