Allgemeines Live-Blog vom 28. 11. – 4. 12. 2015


4. Dezember

image1

Die Erde von Hayabusa 2 beim gestrigen Anflug gesehen

in einer Fotomontage – derweil ist das Wetter für die Atlas o.k., aber Sorgen bleiben. Gelingt der Start des Cygnus im ersten der 5 Fenster, wäre die Ankunft am Montag, sonst am Dienstag. [22:55 MEZ] Wetter-Briefing für den Cygnus-Start auf der 60. Atlas V: Im Augenblick ist das Wetter komplett „go“, aber es bleibt bei nur 40% Wahrscheinlichkeit für 23:33 MEZ. [23:10 MEZ] Nach dem Go aller Systeme läuft der Countdown wieder nach dem Hold für den 23:33:12-MEZ-Start. [23:30 MEZ] Nach einem Hold ist der neue Ziel-Zeitpunkt 23:48 MEZ. Es wird wieder ab t-4 min gezählt. [23:35 MEZ] Und der Countdown war – nach neuem Go – wieder los gelaufen. Und bei t-3m42s wegen zu starken Winds wieder angehalten worden. [23:45 MEZ] Neue Zielzeit ist jetzt 0:03:12 MEZ am 5. Dezember – das absolute Ende des Startfensters. [23:50 MEZ – Ende. NACHTRAG: Und wieder zu viel Bodenwind -> Abbruch bei t-3m59s -> entweder 24 oder 48 Stunden Verschiebung, wird bald entschieden. NACHTRAG 2: Artikel zum Nicht-Start hier, hier und hier – und der nächste Versuch ist morgen um 23:10 MEZ]

atlas_steht_rum

Da steht die Atlas mit dem Cygnus und wartet auf besseres Wetter: Jetzt wird auf 0:25 MEZ, das absolute Ende des Startfensters, gezielt. [0:00 MEZ] Und der Start ist abgesagt: nächster Versuch heute 23:33 MEZ, mit 30% Chance für akzeptables Wetter. [0:15 MEZ] Das Ganze in mehreren Sätzen. [1:00 MEZ] Auch hier und hier sowie zum Flyby von Hayabusa2, bei dem auch dieses Video der Erde [alt.] entstand. [2:35 MEZ] Weitere Artikel zum Pathfinder-Start hier und hier und zum Cygnus-Scrub. [3:30 MEZ] Der Countdown läuft wieder: 5 instantane Startmöglichkeiten zwischen 23:33 und 0:03 MEZ. Auch eine DLR-PM zum Hayabusa-Flyby und ein UKSA Release zum Pathfinder-Start. [16:15 MEZ. NACHTRÄGE: ein ESA PR zum Hayabusa-Tracking und mehr Bilder rund um den Start des Pathfinder] Und die Wetterchancen für den Cygnus sind auf 40% gestiegen. [17:45 MEZ]


3. Dezember

lisalos

atlas

Alles bestens gelaufen mit der Abreise des LISA Pathfinder

Nach dem pünktlichen Start und längerem Coasten wurde der Satellit um 6:49 MEZ ausgesetzt – mit 6 eigenen Manövern geht es nun zum L1-Punkt. Unten die über Nacht auf der Rampe wartende Atlas V mit dem Cygnus. Und Hayabusa 2 war da, 3090 km über dem Pazifik, und entschwindet schon wieder. [15:25 MEZ] Beobachtungen der schwachen Sonde am Himmel Italiens hier und hier und eine Analyse daraus. [15:55 MEZ] Der Eintritt in den Erdschatten bei Capella und weitere Amateur-Strichspuren aus Japan hier, hier, hier und hier. [16:50 MEZ] Hayabusas Bahn an der Erde, eine PM des AEI und hier, hier, hier und hier Artikel zum Pathfinder-Start – und weiter 60% Wetter-Chance für Atlas und Cygnus. [17:55 MEZ] Der ist so voll wie nie dank der starken Rakete. Auch ein NASA Blog zum Flug, der neueste Wetterbericht (heite 60, morgen 30%) – und ein JPL Release zum Pathfinder, der NASA-Düsen nutzt, sowie ein Artikel, ein DLF-Bericht und ein Tagesschau-Clip. [18:15 MEZ] Ein Imperial College Release, eine PM der ETH Zürich und weitere Artikel zum LISA Pathfinder hier, hier, hier, hier und hier und zum Cygnus-Start hier und hier. [19:55 MEZ] Für den die Wetter-Chancen – tagelang 60% – plötzlich auf 30% gefallen sind. [21:00 MEZ] Und da waren’s nur noch 10 Prozent. Plus was der 6. Vega-Start für das Programm der Rakete bedeutete. [23:15 MEZ] Nach mehreren Hold Extensions wird jetzt auf 0:10 MEZ gezielt, aber das Wetter bleibt mies. [23:55 MEZ]

Baugenehmigung für das Thirty Meter Telescope annuliert

Der Oberste Gerichtshof Hawaiis hat in der Nacht MEZ die 2013-er Baugenehmigung für das TMT aufgehoben, weil damals angeblich nicht genug Gegenstimmen gehört worden seien – wovon nach anderer Darstellung keine Rede sein kann. Die Zukunft des Projekts ist damit wieder offen – welch ein Kontrast zu Brasilien, wo just am selben Tag jedes Jahr die Astronomie im Land gefeiert wird … Auch Bilder des ausschweifenden Kometen Catalina, der allmählich besser zu sehen ist, von gestern (mehr) und vorgestern (mehr und mehr) und dem 30. November (mehr und weiter), 29. November (mehr, mehr, mehr, mehr und mehr) und 28. November sowie Untersuchungen zu den Stürmen Jupiters – und Börsen-Daten live an der Kuppel einer Art Planetarium … [14:55 MEZ. NACHTRÄGE: die kurzen Original-Statements von U HI und TMT sowie eine Frontpage zum Skandal-Urteil plus Komet Catalina heute hier (von hier), hier, hier, hier und hier]

Dann eben … drei Weltraum-Events in unter 19 Stunden

Mit der Verschiebung des Vega-Starts um 24 Stunden (die aufgekommenen Sorgen um die Oberstufe wurden zerstreut) hat sich das Trio der Ereignisse auf einen Zeitraum von 18:50 heute verdichtet: Um 5:04 MEZ soll die Vega mit dem LISA Pathfinder starten (Updates, die Timeline und Artikel hier, hier und hier), um 11:07 MEZ besucht Hayabusa 2 die Erde (ein Artikel), und um 23:55 MEZ startet ein Cygnus auf einer Atlas V (Updates und Artikel hier und hier) – garantiert ist dabei natürlich nur der Hayabusa-Besuch. [0:20 MEZ] Der Roll-out der Atlas V, für die die Wetterchancen weiter 60% betragen, um Richtung ISS abheben zu können. [2:15 MEZ] Der Roll call für den LISA Pathfinder: alles „go“. [4:40 MEZ] Die Vega ist planmäßig gestartet (und sofort in den Wolken verschwunden) – auch ein weiteres Erde/Mond-Bild von Hayabusa 2, diesmal im IR, und eine weitere Cygnus-Vorschau. [5:10 MEZ] Und der Pathfinder mit Oberstufe coastet im Orbit; auch Bilder vom Start von fern und von einer Launch Party in Hannover. [5:25 MEZ]


2. Dezember

encel

Enceladus dampft sich was über den Saturnringen auf einer Cassini-Aufnahme vom 29. Juli mit dem aktiven Mond im Gegenlicht hinter der unbeleuchteten Seite der Ringe. Auch 20 Jahre SOHO im Orbit, neu verarbeitete SDO-AIA-Bilder, die GAIA Asteroiden findet, die Versprechungen des SABRE-Antriebs – und ein unerwarteter WDR-Rückblick auf den Rettungsversuch für ISEE-3. [0:25 MEZ] Auch ein ESA Release, ein Artikel und eine Broschüre zum SOHO-Jubiläum. [13:05 MEZ] Und ein kleines Highlights-Vide der Mission. [23:15 MEZ]


30. November

Eine Menge Weltraum-Action innerhalb von ca. 42 Stunden

soll sich diese Woche Mittwoch und Donnerstag ereignen: Zwei Starts von besonderem Interesse sind geplant – und unausweichlich werden eine Raumsonde und mehrere kleine Begleiter an der Erde vorbei schießen.

Auch die beiden folgenden Wochen werden spannened: Am 7. Dezember gibt es den zweiten Versuch für Akatsuki, in eine Venus-Bahn zu gelangen, und am 15. Dezember startet u.a. ein Brite zur ISS. Und noch ein ungewöhnlicher Blick 6 1/2 Jahre zurück auf STS-125, die letzte Hubble Servicing Mission – und ihre exotischen Werkzeuge. [0:00 MEZ] Der Vega-Countdown läuft planmäßig für den Pathfinder-Start – und ein Bild von Erde & Mond von Hayabusa 2. [12:45 MEZ] Ein Airbus PR zum Flug des Pathfinder, weitere Artikel hier, hier, hier, hier und hier, die Fracht des Cygnus, die letzte Chance für Akatsuki – und der Brite ist in Baikonur angekommen. [23:50 MEZ. NACHTRÄGE: Der Start des LISA Pathfinder ist wegen Problemen mit der Vega verschoben worden, speziell wegen Sorgen um die thermische Belastung der Oberstufe beim Coasten, um mindestens einen Tag! Davor ein UKSA Release, ein CNES Communiqué und Artikel hier und hier. Sowie die Beobachtungs-Bedingungen für Hayabusa 2 und ein NASA Release, ein Wetter-Update und ein Artikel zum Cygnus]


28. November

lili

Schröters 50-cm-Teleskop von 1793 steht wieder bei Bremen in der Sternwarte Lilienthal: ein Bild von der heutigen Einweihung der originalgetreuen Rekonstruktion des Instruments mit 8 Metern Brennweite von Andreas Hänel, 5 weitere Bilder hier und hier. Auch neue AO für’s VLT mit vier Lasern, der Komet Catalina im Mondschein ‚morgen‘ (japanischer Ortszeit), heute (mehr, mehr und mehr) und gestern – und Jamaikas Astroverein hilft den Cayman-Inseln, einem britischen Überseegebiet nebenan in der Karibik. [23:55 MEZ]

Falcon-9-Teil nach 14 Monaten in England angeschwemmt

An der englischen Küste ist ein Raketenteil angeschwemmt worden, das Fans einer Falcon-9 zuordnen konnten, die im September 2014 mit der Mission CRS-4 einen Dragon zur ISS befördert hatte: Artikel hier, hier, hier und hier. Auch Andeutungen einer Verschiebung des 1. SLS-Starts mit der Orion von 2018 auf 2019 oder 2020 (ein NASA-Feature zur EM-1-Mission ohne Jahresnennung und ein Artikel zu den sekundären Nutzlasten dabei), die Auswahl der Nutzlast für den russischen Lander von ExoMars 2018, von dem der Rover rollen soll – und die dunklen Sanddünen, die gerade von Curiosity bestaunt werden. [23:45 MEZ]

Advertisements

Eine Antwort to “Allgemeines Live-Blog vom 28. 11. – 4. 12. 2015”

  1. Allgemeines Live-Blog ab dem 6. Juni 2016 | Skyweek Zwei Punkt Null Says:

    […] halbes Jahr nach seinem Start am 3. Dezember erstatten seine Wissenschaftler gerade Bericht über die Technologietests mit dem […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: