Allgemeines Live-Blog vom 31. 8. bis 4. 9. 2021


4. September

Eine russische EVA zur Inbetriebnahme des neuen Nauka-Moduls hat gestern stattgefunden: auch ein Video-Clip und Artikel hier, hier und hier sowie die Integration von OSCAR-QUBE in die ICE Cubes Facility auf der ISS, ein Interview mit dem SpaceX-Manager Hans-Jörg Königsmann über das Leben in der Forma – und der vielleicht schon heute Nacht bevorstehende 13. Flug von Ingenuity und die nahende Rückkehr von Chang’e-5 zum Erde-Mond-System. [21:05 MESZ – Ende. NACHTRÄGE: Der 13. Flug von Ingenuity hat stattgefunden, Percys Proben-Entnahme hat diesmal geklappt (mehr, mehr, mehr und mehr), und Zhurong schickte ein Panorama, bevor die Sonnenkonjunktion des Mars Funkstille erzwingt]


3. September

Rakete von Firefly explodiert beim ersten Startversuch

Der allererste Testflug einer Alpha endete heute 2½ Minuten nach dem Start in Vandenberg durch eine „Anomalie“: scharfe Videos hier, hier, hier, hier und hier, scharfe Fotos hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier und hier, ein Webcast (Ausschnitte hier und hier und Standbilder hier, hier und hier), Videos aus der Ferne hier und hier, eine Warnung vor Trümmern und Artikel hier (früher), hier (früher), hier, hier, hier, hier, hier und hier. [17:15 MESZ. NACHTRAG: und hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier und mehr Links]

Diese Aufnahme des Apollo-11-Landers Eagle auf dem Mond mit einem langen Schatten wurde am 2. April dieses Jahr vom indischen Orbiter Chandrayaan 2 aufgenommen und heute bei einem Online-Event gezeigt. Zum Vergleich: Für den Lunar Reconnaissance Orbiter sah es bei viel höherem Sonnenstand so oder so aus. [20:30 MESZ]

Das Herbig-Haro-Objekt 111 auf einer Falschfarben-Aufnahme Hubbles im nahen IR mit der ACS in vier Linien von 1.3 bis 1.7 µm. Auch Details zu Percys Bohrung in den Mars-Stein (Artikel hier, hier, hier, hier, hier und hier), Drop-Tests für ExoMars, eine ISS-EVA heute Nachmittag, mal wieder russische Raumstations-Visionen, der ESA-Rat zu Ariane 6, Vega C & Co. – und die Reaktion von Virgin Galactic auf das Startverbot für das SS2 (mehr und mehr). [17:05 MESZ]

Der abnehmende Mond bedeckte einen 3-mag.-Stern in den Zwilligen bald nach seinem gestrigen Aufgang: hier der Austritt Mebsutas auf der dunklen Seite, es gibt auch eine längere Bilderstrecke von diesem Blogger und weitere Bilder. Ferner die Sonne heute und gestern, die Kometen 67P/C-G gestern und am 27.8. und C/2020 PV6 (PANSTARRS) vorgestern – und die Bedeutung der Radioastronomie. [16:55 MESZ]


2. September

Perseverance hat erneut einen Marsstein angebohrt, der Rochette heißt (der ganze und ein Vorher/Nachher-Paar), und die Probe mit dem Bohrer aufgenommen – nun ist die Frage, ob sie sich diesmal verstauen lässt. Auch chinesische Pläne für einen Mars-Helikopter, ein Paper zu den spektrophotometrischen Eigenschaften von Ryugu aufgrund von Hayabusa-2-Messungen in Opposition, die Erforschung der Senken auf Vesta, vorerst kein Mondproben-Tausch China / USA, NASA-Artikel hier und hier zu GOLD-Messungen am oberen Rand der Erdatmosphäre und wie Satelliten Trockenstress bei Pflanzen messen. [18:25 MESZ] Tiefe Gedanken zu dem Loch.

Ein weiteres Bild der Ankunft des Cargo Dragon, aus diesem umfangreichen Album – auch eine neue Perspektive auf die Landung der Falcon-Unterstufe und ein Bericht eines Crew-Dragon-Fliegers sowie russische Zweifel an der ISS, der man aber einstweilen die Stange hält. Ferner Schwarm-Intelligenz für Satelliten-Scharen, die weitere Entwicklung von Space Traffic Management und Deep Space Network, ein seltenes Interview mit Rogozon – und das SpaceShipTwo hat Startverbot durch die FAA (Artikel hier, hier, hier und hier) nach einem Bericht über einen Zwischenfall beim letzten Flug, den Virgin Galactic bestreitet: frühere Artikel hier und hier und die Ankündigung des nächsten nun fraglichen Fluges hier und hier. [21:55 MESZ]


1. September

So ging es weiter mit der Sonnenflecken-Gruppe (1)2860, die hier zweimal am 28.8. zu sehen war: weitere SDO-HMI-Bilder vom nächsten Tag 16:29 MESZ, vorgestern 2:41 und 21:53 MESZ, gestern 14:23 MESZ und heute 0:53 MESZ – auch andere Bilder von gestern (mehr), vorgestern (mehr) und dem 29.8. (mehr, mehr und mehr) sowie weitere Flares hier und hier und mal wieder apokalyptische Gedanken im Zusammenhang mit großen Flares. [1:45 MESZ]

So sahen sie aus, die Laser-Experimente der ESO an der Allgäuer VSW Ottobeuren für künftige Entwicklungen Adaptiver Optik. Weiterhin wird ein robotisches 4-Meter-Teleskop auf La Palma gebaut, das rasant Transients hinterher beobachten soll. Und die American Astronomical Society hat bekannt gegeben, dass ab 2022 alle ihre Journale Open Access sein werden, darunter mit dem Astronomical Journal (AJ), dem Astrophysical Journal (ApJ) und den Astrophysical Journal Letters (ApJL) die Astro-Fachzeitschriften schlechthin: weitere Details hier und hier und Statements hier und hier. [18:45 MESZ]

Die elliptische Galaxie Centaurus A mit ihrem markanten Staubband, wie sie die DECam am 4-m-Teleskop auf dem Cerro Tololo sieht. Auch der Saturn am 29.8. und 27.8., der Jupiter gestern und am 29.8. (französischer Artikel), 28.8. und 27.8. (mehr) sowie Entwicklungen in seiner Äquator-Zone, der Komet C/2020 PV6 heute und weitere schwache Kometen (wie COBS zu entnehmen ist, ist z.Z. keiner heller als 10 mag.), ein persönlicher Nachruf auf Carolyn Shoemaker, ein für möglich gehaltener kleiner Ausbruch der Aurigiden (der dem Vernehmen nach auch eintrat [NACHTRAG: so war’s]), die neueste Ausgabe der eMeteorNews mit u.a. einem Nachruf auf Esko Lyytinen, eine Astrovorschau für September – und wie heute hier und hier und schon vor Wochen hier berichtet wurde, sollen SARS-CoV-2-Mutanten nach Sternen und Sternbildern benannt werden, wenn das griechische Alphabet aufgebraucht ist … [23:55 MESZ]


31. August

Die gestrige Ankunft des Cargo Dragon an der ISS, am Tag nach seinem Falcon-Start: an Bord u.a. Oscar the Cube aus Belgien und Binar-1 aus (West-)Australien – mehr Bilder, NASA-Notizen hier und hier und Artikel hier, hier und hier. Auch schon wieder Risse in Zarya, die größer werden könnten, vielleicht schlechte Schweißnähte – die nächste Attraktion sind aber zwei EVAs am 3. und 9. September. [18:15 MESZ]

Airglow über der nächtlichen Erde: eins von vielen neuen Bildern aus Chinas Raumstation. Auch neue Sampling-Vorbereitungen von Percy (mehr), ein neues großes Panorama von Zhurong, eine kuriose Strahlungs-Messung von Curiosity, weiter Amateur-Tracking von Chang’e-5, die 20-m-Schüssel in Bochum nach Blitzschaden repariert, die letzte Reise eines der ASTRO-Teleskope aus Shuttle-Zeiten, ein Tank-Test mit der Vulcan-Rakete und ein Static Fire bei der Rocket Factory Augsburg, die auf einen Premieren-Flug 2022 hofft – das wird wohl auch beim SLS so kommen … [23:45 MESZ]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


%d Bloggern gefällt das: